Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss

Seinen aus dem Indonesischen stammenden und übersetzt „Tiger“ bedeutenden Namen trägt der Porsche-SUV Macan zurecht. Jedenfalls, was seine Fahrdynamik angeht. Optisch hingegen präsentiert sich der Tiger – mit Ausnahme seiner an ein weit aufgerissenes Maul erinnernden Kühlluftöffnungen – weitgehend zahnlos. Doch diesem Missstand schaffen die international erfolgreichen Styling-Experten von PRIOR-DESIGN aus Kamp-Lintfort ab sofort Abhilfe. Versehen mit ihrem brandneuen PD600M Widebody-Aerodynamik-Kit nämlich tritt der Macan signifikant extrovertierter, aggressiver und muskulöser auf, ohne an Eleganz zu verlieren. Das beginnt bei der gleichermassen wuchtigen wie schnittigen Frontstossstange mitsamt abgesetzter Spoilerlippe und reicht über die in ihrer Optik perfekt passenden Seitenschweller bis hin zum mächtigen Heckdiffusor.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});