Ford Mustang Mach-E 1400: Voll-elektrische „Strassen-Rakete“ für den Einsatz im Rennsport

04.08.2020 |  Von  |  Presseportal

DEARBORN, Michigan, USA (ots) – Ford stellt heute den Mustang Mach-E 1400 vor. Es handelt sich dabei um den Prototyp eines voll-elektrischen Rennfahrzeugs mit einer angestrebten Leistung von 1.419 PS.

Erst kürzlich hatte Ford den ebenfalls elektrisch angetriebenen Mustang Cobra Jet 1400 präsentiert, der jedoch vor allem für Dragster-Rennen entwickelt wurde. Nun wartet der Ford Mustang Mach-E 1400 auf seinen Einsatz bei Motorsport-Rennen (NASCA) oder bei den weltbekannten Gymkhana-Drift-Orgien.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in der angehängten PDF-Datei.

Pressekontakt:

Dominic Rossier
Manager Communications & Public Affairs
043 233 22 80, drossier@ford.com

Original-Content von: Ford Motor Company Switzerland SA übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Ford Mustang Mach-E 1400: Voll-elektrische „Strassen-Rakete“ für den Einsatz im Rennsport

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.