Der clevere Autokauf: Die Grundlagen und die Voraussetzungen, Teil 1

14.08.2014 |  Von  |  Allgemein, Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der clevere Autokauf: Die Grundlagen und die Voraussetzungen, Teil 1
Jetzt bewerten!

Nach wie vor stehen Autos bei den Schweizern hoch im Kurs. Egal, ob der Wagen dabei als reines Nutzfahrzeug, als ultimatives Transportmittel, in dem die ganze Familie Platz findet, als Statussymbol oder zum Beispiel als Liebhaberei verstanden respektive genutzt wird. Kaum ein anderes Produkt kann die Charaktereigenschaften und Vorlieben des jeweiligen Besitzers so detailliert zum Ausdruck bringen wie ein Auto.

Dynamik, Kraft, Ausdauer, Unabhängigkeit, Sportlichkeit, Eleganz – es lassen sich eine Unmenge von Attributen finden, die ein Auto quasi zu einem Spiegelbild der eigenen Vorlieben und des eigenen Charakters werden lassen. Allerdings muss ein Kauf wohl durchdacht werden, ansonsten kann ein Auto schnell zur Frust- und auch zur Schuldenfalle mutieren. Vor dem Kauf eines entsprechenden Occasion-Fahrzeugs kann dabei eine persönliche Checkliste helfen, die passende Automarke bzw. ein stimmiges Modell auszuwählen.







Die Finanzierung des Autokaufs soll an die eigenen Möglichkeiten angepasst werden. (Bild: Kzenon / Shutterstock.com)

Die Finanzierung des Autokaufs soll an die eigenen Möglichkeiten angepasst werden. (Bild: Kzenon / Shutterstock.com)




Budgetplanung als unerlässliche Voraussetzung für einen durchdachten Autokauf

In erster Linie sollten dabei zunächst folgende Fragen beantwortet werden, damit Marken und Modelle entsprechend eingegrenzt werden können. Dabei ist natürlich erst einmal festzulegen, wie viel Budget für ein Fahrzeug zur Verfügung steht. Im nächsten Schritt können dann die Eigenschaften, die das neue Auto verkörpern soll, deutlich formuliert werden. Wer zum Beispiel ein eher sportlicher Typ ist, der wird auch auf sportive Attribute seines neuen Gefährts achten. Vielleicht müssen auch persönliche Kompromisse eingegangen werden. Schliesslich kann der jeweilige Protagonist eine Sportskanone, aber gleichzeitig auch ein sich stets um das Wohlergehen seiner Lieben sorgender Familienvater sein. Unter diesen Voraussetzungen wäre sicherlich eine grossräumige Limousine mit sportlichen Leistungsdaten eine gute Wahl.

Es sollte stets bedacht werden, dass das Angebot auf dem Automarkt in der Schweiz riesig ist und quasi bei jedem Händler ein ganz besonders Traumauto auf einen neuen Besitzer wartet. Wunschdenken und Realität liegen diesbezüglich aber oftmals ziemlich weit auseinander. Die Festlegung eines festen Budgets lässt zwar den ein oder anderen Auto-Traum wie eine Seifenblase zerplatzen, aber dafür steht die entsprechende Finanzierung zumeist auf sicheren Beinen. Innerhalb der Budgetplanung sollten dabei keinesfalls Positionen bzw. anfallende Kosten wie Versicherung, Treibstoff, Parkplatz, Reparaturen und Service sowie Motorfahrzeugsteuer vernachlässigt werden; auch der Wertverlust findet in der Regel hier Berücksichtigung.

Quasi bei jedem Händler wartet ein ganz besonders Traumauto auf einen neuen Besitzer. (Bild: Tatagatta / Shutterstock.com)

Quasi bei jedem Händler wartet ein ganz besonders Traumauto auf einen neuen Besitzer. (Bild: Tatagatta / Shutterstock.com)

Verschiedene Finanzierungsoptionen bieten unterschiedliche Vor- und Nachteile

In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, dass die Finanzierung des Autokaufs an sich an die eigenen Möglichkeiten angepasst wird. Die günstigste Möglichkeit ist hier grundsätzlich der Barkauf, wobei diese Variante natürlich eine entsprechende Liquidität voraussetzt. Für viele Schweizer ist aber wohl eher eine Kreditfinanzierung eine attraktive Lösung. Hier sollten entsprechende Ratenzahlungen im Monatsrhythmus grundsätzlich mit den anderen monatlichen Kosten korrespondieren. Aufgrund der feststehenden Zinsen (maximal 15%) erlangt der jeweilige Autokäufer diesbezüglich Planungssicherheit. Ein detaillierter Vergleich entsprechender Offerten zahlt sich in diesem Zusammenhang immer aus. Hier gilt: Je kürzer die Laufzeit, desto geringer sind die prinzipiellen Kreditkosten.



Als weitere Alternative steht das Leasing zur Verfügung. Diese Variante hat den Vorteil, dass die Anschaffungskosten bzw. die Kaufsumme entfällt. Des Weiteren sind die monatlichen Kosten bekannt, was eine zusätzliche Planungssicherheit ermöglicht. Auf der anderen Seite muss in der Regel aufgrund der anfallenden Leasingzinsen insgesamt mehr Geld für das geleaste Auto aufgebracht werden, als wenn es direkt gekauft wird. Es wird eine monatliche Zahlung bzw. Gebühr fällig, damit die jeweilige Leasinggesellschaft dem Leasingnehmer das Auto zur Nutzung überlässt. Nach Ende der Vertragslaufzeit erhält die Leasinggesellschaft – als rechtsmässige Eigentümerin des Autos – das Fahrzeug dann zurück.

Informationen und Wissen als wichtige Bestandteil bei der Auswahl eines geeigneten Autos

Erst wenn das Budget und die Finanzierungsart des Autokaufs analog der eigenen Möglichkeiten und Bedürfnisse festgelegt worden ist, kann die Suche nach dem entsprechenden Modell gestartet werden. Auch hier fungieren Vorbereitung und Planung als unerlässliche Begleiter. Ob das Lesen von expliziten Testberichten, der Austausch in Foren oder mit Bekannten bzw. Freunden oder auch die Beratung durch einen Garagisten oder einen Fachhändler: Wissen bedeutet in diesem Fall, dass mittels der festgelegten Auswahlkriterien, der erhaltenen Informationen sowie der zuvor durchgeführten Budget- und Finanzierungsplanung die Zahl der in Frage kommenden Modelle in Bezug auf die realisierbaren Vorstellungen eingegrenzt werden kann.

Neben allen technischen Daten und technologischen Vorzügen spielen insbesondere auch persönliche Vorlieben eine entscheidende Rolle. Hier sollte vor allem Wert darauf gelegt werden, dass der Autotyp zu dem persönlichen Nutzverhalten passt. Mittels eines eigens aufgestellten Fragekatalogs kann die Auswahl noch einmal zielorientiert eingegrenzt und zudem – quasi als Nebeneffekt – das eigene Nutzverhalten an die entsprechenden Gegebenheiten angepasst werden.



 

Oberstes Bild: Nach wie vor stehen Autos bei den Schweizern hoch im Kurs. (© LifePhotoStudio / Shutterstock.com)



AngebotBestseller Nr. 1
TUGA CHEME Alu-Teufel Spezial Felgenreiniger, 1000 ml Sprühflasche
  • Der neue "Alu-Teufel-Spezial®"" ist ein moderner Hochleistungs-Felgenreiniger. Die neue, säurefreie Rezeptur ermöglicht die problemlose Reinigung von Stahl- und Aluminiumfelgen sowie Radkappen.
  • Durch die gelartige Konsistenz haftet der "Alu-Teufel-Spezial®" hervorragend an der Felge und kann somit den Schmutz außerordentlich gut anlösen. Der Reiniger arbeitet absolut selbsttätig, so dass eine manuelle/mechanische Bearbeitung der Felge in der Regel nicht mehr notwendig ist.
  • Er entfernt zuverlässig mittlere bis starke Verschmutzungen, insbesondere Bremsbelagabrieb. Dies ist vor allem im Bereich der Vorderräder akut. Das Produkt besticht durch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis.
AngebotBestseller Nr. 2
SONAX 232505 XTREME AntiFrost&KlarSicht Konzentrat, 5 Liter
  • SONAX Qualitätsprodukt
  • hochwirksam und einfach in der Anwendung
  • Fahrzeugmodell: universal
  • Packungsinhaltmenge: 1
Bestseller Nr. 3
Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L
  • Castrol EDGE mit Fluid Strength Technology
  • Sorgt für maximale Leistung - selbst unter extremen Bedingungen
  • Unabhängig getestet, um die Motoreffizienz zu verbessern
  • Castrol EDGE - reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung


Ihr Kommentar zu:

Der clevere Autokauf: Die Grundlagen und die Voraussetzungen, Teil 1

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.