belmedia Redaktion

Souverän und robust – der Premium-Pickup Volkswagen Amarok

Der Amarok Aventura von Volkswagen Nutzfahrzeuge ist künftig mit einem V-Sechszylinder der neuesten Generation unterwegs. Auch im Innenraum hat der Premium-Pickup im B-Segment seinen Kunden viel Neues zu bieten. Dazu gehören ein attraktives Cockpit, inklusive farbiger Multifunktionsanzeige im Launchmodell Aventura, und neueste Radio-/ Navigationssysteme. Zudem bietet der Offroader für Fahrer und Beifahrer 14-fach verstellbare ergoComfort-Sitze, die bereits für ihre Rückenfreundlichkeit prämiert wurden. Mit seiner Ausstrahlung und Präzision wird der neue Amarok auch Kunden aus dem klassischen SUV-Segment begeistern. Der Pickup, der auf der Strasse wie im Gelände zuhause ist, erreicht in seiner höchsten Leistungsstufe 550 Newtonmeter Drehmoment und 165 kW / 224 PS. Bis zu 193 Stundenkilometer Spitze und der Spurt von 0 auf 100 Stundenkilometer sind in 7,9 Sekunden möglich.

Weiterlesen

Neues sportliches Line-up des Abarth 595

Das neue sportliche Line-up des Abarth 595 bietet ein edles Design sowie eine verbesserte Motorisierung, technische Innovationen und ein unverkennbares Rennsport-Feeling. Der Abarth 595 ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich und auf die sportlichen Fahrer warten neue Leistungsstufen. In der Schweiz gibt es die Fahrzeuge ab Ende Juni zu Preisen ab CHF 24‘100. Vor zwei Monaten stellte die Marke mit dem Skorpion im Logo ihre Version des 124 spider vor. Nun wartet mit dem neuen 595 ein weiteres Highlight auf die sportbegeisterten Autofahrer. Denn auf kompaktem Raum vereint der Abarth 595 das Know-how der traditionsreichen „Rennsportschmiede“ mit aktueller Technik und edlem Design.

Weiterlesen

Basler und Nordostschweizer lieben Cabrios

Basel und die Nordostschweizer Kantone verzeichnen die höchste Cabrio-Angebotsdichte in der Schweiz. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung von AutoScout24, dem grössten Onlinemarktplatz für Neu- und Gebrauchtwagen in der Schweiz. So sind über 8 Prozent aller im Kanton Basel-Landschaft angebotenen Autos Cabriolets. Auch im Nachbarkanton Basel-Stadt liegt die Quote mit 7 Prozent über dem Schweizer Durchschnitt von 6 Prozent. In den Nordostschweizer Kantone sind über 7 Prozent der Autos Open-Air-Modelle.

Weiterlesen

Neuer Scooter „Peugeot Micro e-Kick“ jetzt serienmässig

Parkplatzprobleme und überfüllte Verkehrsmittel sind im urbanen Raum ein häufiges Ärgernis. Schluss mit diesen beiden Stressfaktoren macht ab sofort der hybride Scooter „Peugeot Micro e-Kick“. Sein Verkauf startet zur Lancierung des neuen Peugeots 3008 diesen Herbst. Als gemeinsames Werk der Schweizer Firma Micro Mobility Systems und des französischen Automobil-Löwen findet das Accessoire serienmässig im Kofferraum des Peugeot 3008 Platz. Der hybride Scooter punktet nicht nur im Design, sondern auch durch seine Funktionalität: Nach Gebrauch lässt er sich spielend leicht zusammenklappen und hinter sich her ziehen oder innerhalb von einer Stunde in der Dockstation des Autos aufladen. „Wir wollten eine Lösung für die letzte Meile entwickeln, die vollumfänglich durchdacht ist“, sagt Wim Ouboter, Gründer von Micro Mobility Systems.

Weiterlesen

Vierter Cyber-Store von Audi geht in Istanbul online

Am Bosporus geht heute der weltweit vierte digitale Showroom der Marke mit den vier Ringen online, die Audi City Istanbul. Damit treibt Audi die digitale Vernetzung seiner Vertriebsaktivitäten weiter voran. Noch in diesem Jahr werden Cyber-Stores in weiteren Metropolen folgen. Darüber hinaus halten bis Ende 2016 digitale Technologien aus dem Audi City-Konzept in rund 200 klassische Händlerbetriebe Einzug. „Istanbul als junge, sehr digital-affine Metropole ist ein idealer Ort für die nächste Stufe unserer Digitalisierungs-Offensive im Handel“, sagt Dietmar Voggenreiter, Vorstand für Vertrieb und Marketing der AUDI AG. „Wir haben die erfolgreichen Technologien der Audi City konsequent weiterentwickelt und noch leistungsstärker und effizienter gemacht.“

Weiterlesen

Preise für Töff-Occasionen trotz Eurokrise gestiegen

Die Neuzulassungen für Motorräder sind im Zeitraum 2014/2015 um 9 Prozent angestiegen, wie Motosuisse, der Verband der schweizerischen Fabrikanten, Grossisten und Importeure von Motorrädern und Rollern, angibt. Der Vergleichsdienst comparis.ch hat untersucht, wie sich Preise, Angebot und Nachfrage im eigenen Online-Motorradmarktplatz – welcher die sechs grössten Anbieter umfasst – entwickelt haben. Dabei wurde festgestellt, dass trotz Eurokrise die Preise für Occasionen um 700 Franken gestiegen sind. Im Jahr 2015 stiegen die Neuzulassungen bei den Motorrädern im Vergleich zum Vorjahr um knapp 4100 Fahrzeuge an. Eine mögliche Ursache dafür ist die Aufhebung des Euromindestkurses. comparis.ch hat deshalb die Inserate und Preisentwicklung der sechs grössten Schweizer Online-Motorradmärkte untersucht. Dabei fällt auf, dass das Angebot insgesamt um 22 Prozent und die Nachfrage um 11 Prozent gesunken ist. Betrachtet man die Neufahrzeuge und Occasionen jedoch gesondert, zeigen sich weitere spannende Entwicklungen.

Weiterlesen

Neuer Renault Grand SCENIC feiert Premiere

Der neue Grand SCENIC bietet mehr Komfort, Design und Sicherheit denn je. Mit ihm präsentiert Renault die Langversion der jüngsten Generation seiner Kompaktvan-Familie. Die Neuauflage des geräumigen Familienfahrzeugs misst mit 4,63 Meter Länge 24 Zentimeter mehr als der Basis-SCENIC. Wie seine Vorgängermodelle ist er als Fünf- und Siebensitzer erhältlich. Die Renault Modellneuheit kombiniert bewährte Van-Eigenschaften wie Variabilität, grosses Raumangebot und ausgezeichnete Sicherheit mit einem unverwechselbaren Design.

Weiterlesen

Benzinpreiserhöhung nein – faire Verkehrsfinanzierung ja

Unter dem Motto „Jede Stimme zählt“ hat auto-schweiz an der Generalversammlung den Schlussspurt für die Volksinitiative „für eine faire Verkehrsfinanzierung“ eingeläutet. Bis zum 5. Juni kämpfen die Initianten um jede Stimme. Die Initiative stellt langfristig die Finanzierung einer sicheren und modernen Strasseninfrastruktur sicher. Zugleich verhindert sie eine Benzinpreiserhöhung und damit eine weitere unnötige Belastung für Gewerbe und Wirtschaft. Die Annahme der Initiative rettet zudem den Nationalstrassen- und Agglomerationsverkehrs-Fonds (NAF), welcher derzeit im Parlament diskutiert wird und dessen Finanzierung noch umstritten ist.

Weiterlesen

Kindersitze im Test: i-Size-Modelle sehr empfehlenswert

Im aktuellen TCS-Kindersitztest wurden 22 verschiedene Kindersitze aus allen Gewichtsklassen untersucht. Unter den getesteten Sitzen waren auch 6 nach "i-Size" zugelassene Modelle. Alle untersuchten "i-size"-Modelle erzielten sehr gute Resultate, eines erhielt sogar die Bestnote "hervorragend". Sämtliche Kindersitze wurden bezüglich Sicherheit, Bedienung, Ergonomie, Schadstoffgehalt sowie Reinigung und Verarbeitung geprüft und bewertet. 14 Modelle erhielten das Gesamturteil "sehr empfehlenswert", 5 Modelle das Prädikat "empfehlenswert", zwei Modelle immerhin noch "bedingt empfehlenswert und ein Modell "nicht empfehlenswert".

Weiterlesen

Carsharing: Testangebot für Einwegfahrten

Von A nach B fahren, ohne das Auto zurückbringen zu müssen: Dieses neue Carsharing-Modell wird Mobility ab Juli auf ausgesuchten Strecken testen. Zehntausende (Nicht-)Kunden sind aufgerufen, "Mobility-One-Way" mitzuentwickeln und auszuprobieren. Von Mobility-Standort A zu Mobility-Standort B fahren – und dort das Auto einfach stehen lassen: Diesen Wunsch haben Kunden immer wieder an die Carsharing-Anbieterin Mobility herangetragen. Nun geht er in Erfüllung. Ab Juli startet das Unternehmen einen entsprechenden Versuch auf ausgewählten Strecken.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});