belmedia Redaktion

Multitalent für den Alltag – der neue Caddy Family

Der neue Caddy Family erfüllt alle Ansprüche des mobilen Familienalltags: Vordersitzrücklehnen aus robustem Kunstleder mit Klapptischen und Kartentasche, viele praktische Verstaumöglichkeiten und eine Rückfahrkamera sorgen dafür, dass das automobile Familienleben einfacher und zugleich auch schöner wird. Mit Privacy-Verglasung, einem lackierten Frontstossfänger, Dachreling, H7-Halogenscheinwerfern und Lederlenkrad überzeugt auch das Design. Der neue Caddy Family setzt weitere optische Akzente mit 16”-Stahlrädern inkl. Radzierblenden –  optional sind auch 17”-Leichtmetallräder ,Madrid‘ mit Lasurlack in Sandstorm Yellow erhältlich. Neben H7-Halogenscheinwerfern, einem in Wagenfarbe lackierten Frontstossfänger und der serienmässigen Dachreling runden ein genarbtes Kühlerschutzgitter mit Chromzierleiste, Privacy-Verglasung für den Fahrgastraum sowie eine Dekorfolie mit dem Schriftzug ,Family‘ das gelungene Erscheinungsbild ab.

Weiterlesen

PIAGGIO Open Days: Neue Modelle testen

An den Tagen der Offenen Tür des italienischen Fahrzeugherstellers Piaggio vom 11. bis 25. Juni kann man die zwei neuen Modelle New Liberty 125 und Medley 125 testen. Beim Kauf eines dieser Modelle an den Open Days gibt es ausserdem Benzingutscheine geschenkt. Die Weiterentwicklung der Mobilität ist das Ziel der Forschungs- und Entwicklungsarbeit des italienischen Fahrzeugherstellers PIAGGIO. An den Tagen der Offenen Tür vom 11. bis 25. Juni 2016 präsentiert PIAGGIO zwei Rollermodelle, die über den neu entwickelten 125 cm3 iGet-Motor verfügen und höchste Ansprüche in Bezug auf Technologie, Komfort, Fahrverhalten und Ästhetik erfüllen.

Weiterlesen

Ab August in der Schweiz verfügbar: der neue Nissan GT-R

Ab CHF 119‘900.- ist der neue Nissan GT-R in drei Ausstattungsvarianten zu haben. Mit 570 PS und verbesserter Kraftübertragung des Sechsstufengetriebes bietet das Auto – Modelljahrgang 2017 – Verbesserungen in Performance und Komfort. Eine jetzt serienmässig ab Werk installierte Titan-Sportabgasanlage mit ventilgesteuerter Klappe sorgt bei der entsprechenden Drehzahl für eine aussergewöhnlich kraftvolle Resonanz. Eine steifere Karosseriestruktur und eine optimierte Aufhängung erhöhen die Stabilität und ermöglichen schnellere Spurwechsel sowie eine höhere Kurvengeschwindigkeit.

Weiterlesen

Die Zukunft der Strasse gehört dem Velo

Die Schweizerische Fachstelle für Zweiradfragen SFZ ist überzeugt: Mountainbikes und e-Bikes sind aktuell sehr gefragt. Rund drei Millionen Velos bewegen sich in diesen Tagen auf den Schweizer Strassen. Die Nachfrage wird in den nächsten Jahren weiter zunehmen. Das Velo zementiert seinen Ruf als Fitnessgerät Nummer 1 in der Schweiz noch stärker als bisher. Das Velo ist seit Jahren ein Quotenrenner: Alleine 2015 wurden in der Schweiz 326'000 neue Fahrräder verkauft.

Weiterlesen

Sportlicher Flitzer – der neue Renault Twingo GT

Renault präsentiert den Twingo GT als neue sportliche Spitzenversion für das agile City-Car. Der kompakte Flitzer garantiert Fahrspass pur zum erschwinglichen Preis. Für exzellente Fahrleistungen sorgt im Heck ein 110 PS starker Turbobenziner der ENERGY-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter Hubraum. Die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run, mit der Renault 2013 den Launch des Twingo vorbereitete. Seine Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni. Marktstart in der Schweiz ist im Herbst.

Weiterlesen

Neue Modelle für Beetle-Fans

Volkswagen bietet für den Beetle und das Beetle Cabriolet ab sofort einen bunten Strauss an neuen Modellen: Ob klassisches Serienmodell mit vielen neuen Individualisierungsmöglichkeiten, Sondermodell Denim oder Beetle Dune – für Beetle-Fans ist in jedem Fall etwas dabei. Eine Lifestyle-Story mit Tradition geht weiter. Der Beetle, eine der emotionalsten Seiten der Marke Volkswagen, punktet ab sofort mit einigen Neuheiten. So glänzt der Beetle auf Wunsch in Lackierungen wie „Bottle Green Metallic“ oder „White Silver Metallic“. Überarbeitet wurden auch die Stossfänger (in der Basis & Design Linie), die sich ab sofort flacher und damit sportlicher präsentieren.

Weiterlesen

Ateca heisst der erste SEAT-SUV

Es ist der erste SUV aus dem Hause SEAT. Das Modell Ateca enthält die Traditionen der spanischen Marke und kombiniert diese mit bahnbrechenden Innovationen. Das Design kommt aus Barcelona. Es ist selbstbewusst und souverän. Der hochwertige Innenraum lässt jede Fahrt zu einem Erlebnis werden. Das umfangreiche Paket an hochmodernen Assistenzsystemen und Technologien verbessert Sicherheit und Komfort und macht den Ateca zu einem der innovativsten SUVs in seinem Segment. Ausgezeichnete Qualität, präzise Fertigung sowie ein attraktives Verhältnis von Preis und Leistung lassen den Ateca zu einem typischen SEAT werden.

Weiterlesen

Verkehrserziehungstag – "Sicher auf Rädern"

Jedes Jahr erleiden über 300 Kinder mit dem Fahrrad auf Schweizer Strassen einen Unfall. Daher veranstaltet der Touring Club Schweiz (TCS) gemeinsam mit kantonalen und städtischen Polizeikorps alljährlich einen nationalen Verkehrserziehungstag. Der diesjährige Event findet am Mittwoch, 8. Juni in Langnau im Emmental statt. Zwischen 2010 und 2015 sind laut Bundesamt für Statistik jährlich rund 330 Kinder mit dem Fahrrad auf Schweizer Strassen verunglückt, etwa 60 davon haben sich schwer verletzt. Das grösste Risiko besteht für Kinder zwischen 10 bis 14 Jahren. Diese fahren zwar bereits häufig mit dem Velo zur Schule, verfügen aber noch über zu wenig praktische Erfahrungen und theoretische Kenntnisse im Umgang mit Fahrzeugen und potentiell gefährlichen Verkehrssituationen.

Weiterlesen

Basel: Aktion für Fairness im Strassenverkehr

In Basel werben kleine, pinke Gartenzwerge für ein faires und rücksichtsvolles Miteinander im Strassenverkehr. Verkehrsteilnehmende können sich an Fotowänden mit dem Statement „Ich bin fair im Verkehr“ zum rücksichtsvollen Verkehrsverhalten aktiv bekennen. Die Aktion des Amts für Mobilität und der Verkehrsprävention der Kantonspolizei richtet sich an Autofahrende, Velofahrende und Fussgängerinnen und Fussgänger gleichermassen. Sie sollen dazu anregen, das eigene Verkehrsverhalten zu reflektieren und sich in Zukunft fair zu verhalten.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-13').gslider({groupid:13,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});