Zwei Auszubildende von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit bedeutendem Preis ausgezeichnet

11.12.2016 |  Von  |  News, Volkswagen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Zwei Auszubildende von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit bedeutendem Preis ausgezeichnet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bedeutende Auszeichnung für zwei Auszubildende von Volkswagen Nutzfahrzeuge: Roman Skorupka (25, Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker im Werk Hannover) und Ludwik Piaskowski (20, Elektroniker für Automatisierungstechnik im Werk Poznań/Polen) gehören zu den 45 weltweit besten Auszubildenden im Volkswagen Konzern. Sie sind in Wolfsburg mit dem „Best Apprentice Award 2016“ geehrt worden. 19.500 junge Frauen und Männer befinden sich zurzeit bei dem Konzern in Ausbildung.

Die internationale Auszeichnung erhalten Auszubildende, die durch herausragende Leistung und Fachkompetenz überzeugten. Die Preise überreichten Matthias Müller (Vorstandsvorsitzender der Volkswagen Aktiengesellschaft), Dr. Karlheinz Blessing (Mitglied des Vorstands der Volkswagen Aktiengesellschaft, Geschäftsbereich Personal, Organisation und IT) sowie Bernd Osterloh (Präsident des Weltkonzernbetriebsrats).


Ludwik Piaskowski (Bild: Volkswagen Nutzfahrzeuge)


Bei der Preisverleihung in Wolfsburg gratulierten zudem Dr. Eckhard Scholz (Vorsitzender des Markenvorstands Volkswagen Nutzfahrzeuge), Prof. Thomas Edig (Personalvorstand Volkswagen Nutzfahrzeuge) sowie Thomas Zwiebler (Betriebsratsvorsitzender Volkswagen Nutzfahrzeuge) und dessen Kollege aus dem Werk Poznań, Piotr Olbryś.

Die Ehrung erfolgte im Anschluss an eine gemeinsame Sitzung des Konzernvorstands und des Weltkonzernbetriebsrats von Volkswagen im CongressPark Wolfsburg.


Roman Skorupka (Bild: HENNING SCHEFFEN PHOTOGRAPHY)


Dr. Scholz: „Roman Skorupka und Ludwik Piaskowski beweisen, dass unsere Nachwuchskräfte die Ausbildung mit Engagement, Zielorientierung und Begeisterung angehen und erfolgreich absolvieren. Wir brauchen junge, talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, um mit ihnen Herausforderungen und Veränderungen innerhalb des Unternehmens anzugehen.“

Thomas Zwiebler: „Wir gratulieren den beiden Auszubildenden zu ihrer besonderen Leistung. Sie haben Eigeninitiative, Können, Ausdauer und Teamgeist bewiesen. Der starke Bezug zur Praxis bei gleichzeitigem Zugang zu modernster Technik kennzeichnet die Ausbildung bei Volkswagen Nutzfahrzeuge. Den jungen Menschen nach ihrer Ausbildung gute Bedingungen in ihrem Berufsalltag zu bieten, ist und bleibt eine wichtige Aufgabe, um auch in Zukunft engagierte und interessierte Auszubildende für Volkswagen Nutzfahrzeuge gewinnen zu können.“


Roman Skorupka und Ludwik Piaskowski erhalten den „Best Apprentice Award 2016“. (Bild: Volkswagen Nutzfahrzeuge)


Piotr Olbryś, Vorsitzender der Gewerkschaft NSZZ ,Solidarność‘ bei Volkswagen Poznań: „Wir sind stolz, dass unser Auszubildender Ludwik Piaskowski mit dem internationalen Preis ,Best Apprentice Award 2016‘ ausgezeichnet wurde. Es ist eine grosse Anerkennung seines Engagements und Bestätigung des hohen Niveaus der Berufsausbildung an den Standorten im Konzern. Seine sehr guten Leistungen in der Ausbildung bieten ihm beste Perspektiven für weitere berufliche Erfolge.“

 

Quelle: Volkswagen Nutzfahrzeuge
Artikelbild: © Kai-Uwe Knoth-Knothfoto.de

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Zwei Auszubildende von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit bedeutendem Preis ausgezeichnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.