VW: Etappensieg im Streit mit Zulieferern

20.08.2016 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Im Streit mit den beiden Zulieferern Car Trim und ES Automobilguss hat der VW-Konzern einen Teilerfolg erzielt. Das Landgericht Braunschweig hat eine einstweilige Verfügung erlassen. Darin werden beide Unternehmen verpflichtet, an VW dringend benötigte Teile für die Modelle Passat und Golf zu liefern.

Sollten sich die Zulieferer widersetzen, könnte VW notfalls die Teile sogar beschlagnahmen.

Einspruch hat keine aufschiebende Wirkung

Wie die Richter aus Braunschweig heute, Freitag, bekannt gegeben haben, hat ES Automobilguss gegen die Verfügung Einspruch erhoben. Da dieser Einspruch jedoch keine aufschiebende Wirkung hat, ist die Verfügung des Landgerichts trotzdem vollstreckbar. Der Autobauer hat zudem entsprechende Anträge auf „Ermächtigung zur Ersatzvornahme“ gestellt.

VW kann die Getriebeteile von ES Automobilguss somit notfalls über einen Gerichtsvollzieher vor Ort beschlagnahmen und in seine Werke abtransportieren lassen. Dies wäre ein einmaliger Vorgang in der deutschen Automobilindustrie. Die Konzentration in dem speziellen Bereich auf nur wenige Zulieferer hat ihren Preis. Die Abläufe in gleich fünf VW-Werken sind betroffen – nach Emden droht Kurzarbeit in Wolfsburg, Kassel, Braunschweig und Zwickau.

Teile müssen auf Abruf bereitgestellt werden.

In der Verfügung des Gerichts heisst es zudem, dass ES Automobilguss dazu verpflichtet ist, die benötigten Teile bis in den Februar 2018 hinein „auf Abruf“ zu liefern. Eine Entscheidung über den Einspruch des Zulieferers wird am 31. August mündlich verhandelt. Auch Sitzbezughersteller Car Trim muss bis zum Mai 2017 benötigte Bezüge auf Abruf bereitstellen. Wird der Forderung nicht nachgekommen, droht ein Ordnungsgeld von 250.000 Euro oder ersatzweise Ordnungshaft des Geschäftsführers von Car Trim. Im Gegensatz zu ES Automobilguss hatte Car Trim gegen die Verfügung keinen Einspruch erhoben.

 

Artikel von: pressetext.redaktion
Artikelbild: © josefkubes – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

VW: Etappensieg im Streit mit Zulieferern

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.