Vorsorglicher Rückruf: Porsche überprüft Fahrzeuge Macan S und Macan Turbo

02.11.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Vorsorglicher Rückruf: Porsche überprüft Fahrzeuge Macan S und Macan Turbo
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Aufgrund einer möglichen undichten Niederdruckleitung überprüft Porsche weltweit 58’881 Fahrzeuge des Typs Macan S und Macan Turbo, davon 1’719 in der Schweiz. In der Werkstatt wird die Leitung ausgetauscht. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmassnahme.

Betroffen sind ausschliesslich Otto-Motoren. Das Problem wurde nach genauer Untersuchung von Beanstandungen erkannt und umgehend in der laufenden Produktion abgestellt. Die Besitzer der Fahrzeuge werden direkt von der Porsche Schweiz AG kontaktiert. Der kostenlose Werkstattbesuch wird nach Vereinbarung schnellstmöglich erfolgen und etwa eine Stunde in Anspruch nehmen.



Porsche Macan S*: Kraftstoffverbrauch innerstädtisch 11,6 – 11,3 l/100 km; ausserstädtisch 7,6 – 7,3 l/100 km; kombiniert 9,0 – 8,7 l/100 km; CO2-Emissionen 212 – 204 g/km

Porsche Macan Turbo*: Kraftstoffverbrauch innerstädtisch 11,8 – 11,5 l/100 km; ausserstädtisch 7,8 – 7,5 l/100 km; kombiniert 9,2 – 8,9 l/100 km; CO2-Emissionen 216 – 208 g/km

* Bandbreite in Abhängigkeit vom verwendeten Reifensatz

 

Artikel von: Porsche Schweiz AG
Artikelbild: © Volha-Hanna Kanashyts – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Vorsorglicher Rückruf: Porsche überprüft Fahrzeuge Macan S und Macan Turbo

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.