Suisse Caravan Salon – 1000 Messeneuheiten und eine grosse Sorge

27.10.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Suisse Caravan Salon – 1000 Messeneuheiten und eine grosse Sorge
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Vom 27. bis zum 31. Oktober präsentiert der Suisse Caravan Salon über insgesamt fünf Tage die Neuheiten bei den beliebten Ferien-Vehikeln. Es ist auf nationaler Ebene die einzige Schweizer Caravaning-Ausstellung, was die Bedeutung unterstreicht – traditionell ein Highlight, um zu sehen und gesehen zu werden.

Auch dieses Jahr dürfen sich die Besucher über rund 1000 Messe-Neuheiten freuen: in der Hauptsache Wohnmobile und Caravans aller namhaften Hersteller Europas und zum Teil sogar aus Übersee. Es werden rund 40’000 Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Schweiz auf dem Gelände der BERNEXPO in der Bundesstadt erwartet.

Auch sonst entwickelt sich die Branche gut. Die neuesten Zahlen bei den Neuzulassungen sind positiv, sie knüpfen nahtlos an das Rekordjahr 2015 an, auch wenn eine Verschiebung von den Caravans zu den Wohnmobilen festgestellt werden kann.

Gesetzesänderung zum Leergewicht wäre enorme Belastung

Hauptthema unter den Ausstellern ist jedoch in diesem Jahr eine vom Bundesamt für Strassen erwogene Gesetzesanpassung an EU-Recht, welche die Berechnung des Leergewichtes von Wohnmobilen betrifft. „Die Anpassung bringt weder in punkto Umweltschutz noch in punkto Verkehrssicherheit Vorteile! Das Bundesamt für Strassen kann keine Zahlen beibringen, die das belegen oder auch nur Hinweise darauf geben liessen. Uns hat man auf jeden Fall noch keine zeigen können“, sagt Christoph Hostettler, Präsident caravaningsuisse.



„Wir hoffen bis zuletzt, dass der Sicherheits- und Ökologieschwindel hinter dieser in Europa bereits gescheiterten Gesetzesänderung auffliegt und die entsprechenden Punkte aus der aktuell geplanten Gesetzesänderung herausgenommen werden. Sollte es jedoch zur Neuregelung kommen, wird dies der letzte Suisse Caravan Salon sein, an dem sich eine Familie mit vier Kindern ein Wohnmobil im Bereich von 3.5 Tonnen kaufen kann! Dabei sind es gerade diese Kunden, die auf der Strasse besonders vorsichtig fahren.“

 

Artikel von: caravaningsuisse
Artikelbild: Wohnmobile im Trend – immer mehr Schweizer machen Ferien mit dem Wohnmobil. © obs/caravaningsuisse

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Suisse Caravan Salon – 1000 Messeneuheiten und eine grosse Sorge

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.