Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss

28.03.2016 |  Von  |  Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Seinen aus dem Indonesischen stammenden und übersetzt „Tiger“ bedeutenden Namen trägt der Porsche-SUV Macan zurecht. Jedenfalls, was seine Fahrdynamik angeht. Optisch hingegen präsentiert sich der Tiger – mit Ausnahme seiner an ein weit aufgerissenes Maul erinnernden Kühlluftöffnungen – weitgehend zahnlos. Doch diesem Missstand schaffen die international erfolgreichen Styling-Experten von PRIOR-DESIGN aus Kamp-Lintfort ab sofort Abhilfe.

Versehen mit ihrem brandneuen PD600M Widebody-Aerodynamik-Kit nämlich tritt der Macan signifikant extrovertierter, aggressiver und muskulöser auf, ohne an Eleganz zu verlieren. Das beginnt bei der gleichermassen wuchtigen wie schnittigen Frontstossstange mitsamt abgesetzter Spoilerlippe und reicht über die in ihrer Optik perfekt passenden Seitenschweller bis hin zum mächtigen Heckdiffusor.


Der Macan tritt signifikant extrovertierter, aggressiver und muskulöser auf. (Bild: PRIOR-DESIGN)

Der Macan tritt signifikant extrovertierter, aggressiver und muskulöser auf. (Bild: PRIOR-DESIGN)


Massgeblich verantwortlich für die maskulinen Schultern des PD600M WB-Macan sind natürlich die komplett neuen Kotflügel mit integrierten Luftauslassöffnungen vorn sowie die Seitenwandverbreiterungen an der Hinterachse. Das knackige Hinterteil des Macan gestaltet PRIOR-DESIGN mit einem Heckklappen- sowie einem Dachspoiler noch aufreizender. Gefertigt ist das PD600M WB-Aerodynamik-Kit aus hochwertigem Glasfaser-Dura-Flex-Gemisch, welches sich durch eine hervorragende Oberflächenstruktur sowie ausreichende Flexibilität bei gleichzeitig hoher Stabilität auszeichnet.


Das knackige Hinterteil des Macan gestaltet PRIOR-DESIGN mit einem Heckklappen. (Bild: PRIOR-DESIGN)

Das knackige Hinterteil des Macan gestaltet PRIOR-DESIGN mit einem Heckklappen. (Bild: PRIOR-DESIGN)


Inbesonders die aufgeladenen V6-Motoren der Macan-Benziner profitieren darüber hinaus von der aus hochwertigem Edelstahl gefertigten PRIOR-DESIGN-Abgasanlage mit Klappensteuerung, die deren Sound auf Wunsch ungehemmt aus den originalen Endrohren schallen lässt.


Die PRIOR-DESIGN-Abgasanlage (Bild: PRIOR-DESIGN)

Die PRIOR-DESIGN-Abgasanlage (Bild: PRIOR-DESIGN)


In den voluminösen Radhäusern des Porsches mit PRIOR-DESIGN PD600M-Widebody-Kit rotieren gewichtsoptimierte Vossen VPS305-Schmiedefelgen im standesgemässen 10,5×22-Zoll-Format, die mit Continental SportContact6-Hochleistungsbereifung bezogen wurden. Ein elektronisches Tieferlegungsmodul aus dem Hause H&R eliminiert die werksseitige Hochbeinigkeit des SUVs mittels einer Absenkung um 35 Millimeter pro Achse und sorgt so dafür, dass sich der Widebody-Macan wie zum Sprung bereit auf die Fahrbahn duckt.


In den Radhäusern des Porsches mit PRIOR-DESIGN PD600M-Widebody-Kit rotieren Vossen VPS305-Schmiedefelgen. (Bild: PRIOR-DESIGN)

In den Radhäusern des Porsches mit PRIOR-DESIGN PD600M-Widebody-Kit rotieren Vossen VPS305-Schmiedefelgen. (Bild: PRIOR-DESIGN)


Alle weiteren Fakten sowie Preis- und Lieferinformationen gibt es direkt bei PRIOR-DESIGN.

 

Artikel von: PRIOR-DESIGN
Artikelbild: © PRIOR-DESIGN

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.