Oldtimer richtig versichern – mit der passenden Oldtimer Versicherung

12.05.2017 |  Von  |  Oldtimer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Oldtimer richtig versichern – mit der passenden Oldtimer Versicherung
Jetzt bewerten!

Für die meisten Automobilfreunde haben Oldtimer einen ganz besonderen Reiz. Wer im Laufe des Lebens diese Anschaffung wagt, wird an einem leistungsstarken und adäquaten Versicherungsschutz interessiert sind.

Tatsächlich werden die alten und hochwertigen Fahrzeuge nicht mit einer regulären Autoversicherung abgesichert, stattdessen sollten Sie eine spezielle Oldtimer Versicherung abschliessen. Wir zeigen Ihnen, worauf es bei der Tarifwahl für Ihr Fahrzeug ankommt und wie Sie den richtigen Versicherungspartner in der Schweiz finden.

Grundlegendes zur Oldtimer Versicherung im Überblick

In den angebotenen Tarifarten ist die Absicherung von Oldtimern mit dem Versicherungsschutz für herkömmliche Fahrzeuge vergleichbar. Um einen Oldtimer im öffentlichen Raum bewegen zu dürfen, ist der Abschluss einer KFZ-Haftpflichtversicherung vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Hierauf aufbauend können Sie einen Teil- oder Vollkaskoschutz abschliessen, was bei hochwertigen Oldtimern obligatorisch ist. Schliesslich dienen die Fahrzeuge häufig als Wertanlage, die es vor Elementarschäden, Vandalismus und anderen Risiken zu schützen gilt. Mit einer All-Risk-Versicherung fassen sie diese und weitere Risiken zu einem umfassenden Versicherungsschutz zusammen.

Verzichtet wird bei Oldtimern auf das Prinzip der Schadenfreiheitsklassen. Dieses belohnt bei herkömmlichen KFZ-Tarifen Fahrzeughalter für ihr sicheres und schadenfreies Fahren, im Gegenzug findet eine Hochstufung der Beiträge im Versicherungsfall statt. Das System wird für Oldtimer nicht angewendet, da die Assekuranzen kaum von mehreren drohenden Schadensfällen ausgehen. In den meisten Fällen wird das Fahrzeug in einer Garage als Wertanlage abgestellt und gepflegt. Kommt es zum gelegentlichen Ausfahren des Oldtimers, sind Fahrer und Halter sehr vorsichtig und deshalb seltener einem Schadensrisiko ausgesetzt. Die festen Beitragshöhen unabhängig von einer Schadenfreiheitsklasse erleichtert Ihnen den Vergleich verschiedener Angebote und Tarife.

Worauf Sie bei der Auswahl des richtigen Tarifs achten sollten

Im Unterschied zu einem modernen KFZ ist die Absicherung Ihres Oldtimers deutlich einfacher. Dennoch gibt es Abweichungen zwischen Tarifen und Gesellschaften, die Sie nicht übersehen sollten. Bereits die Grundvoraussetzungen für einen Vertragsabschluss weichen von Versicherer zu Versicherer ab. So wird ein bestimmtes Mindestalter des Fahrzeugs von 25 oder 30 Jahren vorausgesetzt, ausserdem sollte sich das Automobil in einem erhaltenswerten Zustand befinden.


Die passende Versicherung für den Oldtimer (Bild: Joerg Huettenhoelscher – shutterstock.com)

Die passende Versicherung für den Oldtimer (Bild: Joerg Huettenhoelscher – shutterstock.com)


Eine weitere Voraussetzungen kann das zwingende Abstellen in einer Garage oder einer anderen Form des Schutzes von Ausseneinwirkungen sein. Oft wird ein Mindestalter des Fahrzeughalters von 23 Jahren oder älter vorausgesetzt. Diese und weitere Konditionen machen es sinnvoll, verschiedene Assekuranzen mit ihren Konditionen einander gegenüberzustellen. Wie so oft in der Versicherungsbranche wartet nicht dort das beste Angebot auf Sie, wo Sie die geringsten Jahresbeiträge zahlen müssen.

Überlegen Sie ausserdem, wie Sie in einem tatsächlichen Schadensfall mit Ihrem Oldtimer verfahren möchten. Gerade bei sehr exotischen und alten Baureihen kann es schwierig werden, die passenden KFZ-Teile im Original-Zustand für Ihr Automobil nachzubestellen. Die Kostenübernahme für diese Bestellung ist eventuell nicht vollständig durch die Versicherung gedeckt, wenn Sie bei einem günstigen Tarif auch mit dem Einbau von Ident-Teilen einverstanden sind. Machen Sie den Umfang des Versicherungsschutzes deshalb von Ihren Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten abhängig. Ein frühzeitiges Informieren über die potenzielle Verfügbarkeit von Original-Ersatzteilen dürfte Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Mit einem Branchenspezialisten zum starken Versicherungsschutz

In der Schweiz und ganz Europa hat sich die Oldtimer Versicherung als eine von vielen Sparten diverser Autoversicherer etabliert. Anstatt hier einen beliebigen Versicherungsschutz abzuschliessen, ist es vielen Fahrzeughaltern zu empfehlen, über Tarife eines echten Spezialisten nachzudenken. Gesellschaften wie die BELMOT® SWISS verstehen sich als fachkundiger Ansprechpartner mit grossem Know-How rund um das Thema Oldtimer.

Bereits vor dem Abschluss können Sie in einem persönlichen Gespräch erfahren, was die Absicherung Ihres Fahrzeugs so besonders macht und worauf Sie gesondert achten sollten. Vor einer individuellen Beratung können Sie sich für eine unverbindliche Offertbestellung entscheiden, die über die Webseite der Assekuranz möglich wird. Anhand weniger Eingaben zum Fahrzeug erfahren Sie sofort, wie preiswert eine leistungsstarke Absicherung Ihres Oldtimers ausfällt.

 

Artikelbild: Trimitrius – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Oldtimer richtig versichern – mit der passenden Oldtimer Versicherung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.