Neues sportliches Line-up des Abarth 595

28.05.2016 |  Von  |  Auto, Fiat
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Neues sportliches Line-up des Abarth 595
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das neue sportliche Line-up des Abarth 595 bietet ein edles Design sowie eine verbesserte Motorisierung, technische Innovationen und ein unverkennbares Rennsport-Feeling. Der Abarth 595 ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich und auf die sportlichen Fahrer warten neue Leistungsstufen. In der Schweiz gibt es die Fahrzeuge ab Ende Juni zu Preisen ab CHF 24‘100.

Vor zwei Monaten stellte die Marke mit dem Skorpion im Logo ihre Version des 124 spider vor. Nun wartet mit dem neuen 595 ein weiteres Highlight auf die sportbegeisterten Autofahrer. Denn auf kompaktem Raum vereint der Abarth 595 das Know-how der traditionsreichen „Rennsportschmiede“ mit aktueller Technik und edlem Design.

Der neue 595 ist noch leistungsstärker, ist schon in der Einstiegsversion besser ausgestattet und bietet Innovationen, die sonst nur deutlich teureren Fahrzeugen vorbehalten bleiben. Erhältlich ist der neue 595 als Limousine und als luftiges Cabriolet in den Ausstattungsvarianten 595, 595 Turismo und 595 Competizione. Für die sportlichen Fahrer stehen ausserdem drei Motorisierungen zur Verfügung. Zahlreiche Detail-Verbesserungen, die unmittelbar aus dem Abarth Rennsport vom 695 Biposto abgeleitet wurden, runden das neue Rennsport-Feeling ab.

Motorisierungen

Eine der wichtigsten Neuerungen ist die erhöhte Leistung des T-Jet Triebwerks mit 1,4 Litern Hubraum, das in den Versionen 595 und 595 Turismo eingesetzt wird. Beim 595 leistet der Motor ab sofort 107 kW (145 PS) und bringt ein Drehmoment von 206 Nm auf die Strasse. Der 595 Turismo ist noch sportlicher – bei diesem Modell liegen nun 121 kW (165 PS) und ein maximales Drehmoment von 230 Nm an.

Der „Übersportler“ ist immer noch der 595 Competizione mit 132 kW (180 PS) starkem Motor, der den kompakten Wagen in nur 6,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h beschleunigt. Auch die spezifische Leistung von 132 PS pro Liter Hubraum dürfte für einen Adrenalinschub beim Fahrer sorgen. Dank des High-Performance-Abgassystems „Record Monza“ klingt der Competizione auch kernig.

Damit der 595 Competizione auch in kniffligen Situationen gut beherrschbar bleibt, wird er mit einer Bremsanlage von Brembo ausgestattet. Vier Kolben-Festsättel aus Aluminium sorgen für optimale Sicherheit. Passend zum sportlichen Setup des 595 Competizione wird das Fahrzeug mit Schalensitzen von Corsa by Sabelt ausgestattet. Alle Varianten mit dem 1,4 Liter T-Jet-Motor verfügen über das manuelle Fünfganggetriebe.


Neues sportliches Line-up des Abarth 595 (Bild: Fiat Chrysler Automobiles)

Neues sportliches Line-up des Abarth 595 (Bild: Fiat Chrysler Automobiles)


Abarth D.A.M.

Absolut neu in dieser Fahrzeugkategorie ist „Abarth D.A.M.“: Der Abarth 595 Competizione verfügt über das exklusive, mechanische Sperrdifferential „Abarth D.A.M.“, das unmittelbar aus dem Abarth 695 Biposto abgeleitet wurde. Damit lässt sich das sportliche Potential des Competizione perfekt „erfahren“.

„Abarth D.A.M.“ sorgt für eine stets ausreichende Drehmomentübertragung zwischen den Vorderrädern – und das auch dann, wenn ein Rad mal weniger Grip hat. Speziell in engen und schnell gefahrenen Kurven macht sich das Differential positiv bemerkbar, das Untersteuern wird weitgehend eliminiert.

„Abarth D.A.M.“ ist im neuen, speziell für den 595 Competizione mit Schaltgetriebe entwickelten „Performance Pack“ enthalten. Ausserdem gehören zu dem Paket noch „Supersport“-Felgen in 17 Zoll, Carbon-Schalensitze von Sabelt in Leder und Alcantara. Das Fahrzeug lässt sich natürlich auch noch weiter individualisieren.

Im und am neuen Abarth 595 stecken viele Details, die helfen, die Sportlichkeit noch einmal zu steigern: So verbessert der überdimensionale Lufteinlass das Motormanagement in dem dieser die Kühlleistung um 18 Prozent erhöht. Die Abarth Ingenieure haben ausserdem für das Heck einen neuen Diffusor entwickelt. Die „typischen“ Einsätze, die die Karosserien von Abarth weiter individualisieren, sind für jede der drei Varianten verfügbar.

15 Karosseriefarben und trendige Scheinwerfer

Der Abarth 595 ist in insgesamt 15 Karosseriefarben erhältlich – darunter Pastelltöne, metallische und Dreischichtfarben, sowie fünf zweifarbige Lackierungen. Elliptische Scheinwerfer und LED-Tagfahrlicht gehören zum Standard in allen drei Versionen des Abarth 595. Bi-Xenon-Leuchten sind optional erhältlich. Sie sorgen für bessere Ausleuchtung der Strasse und mehr Sicherheit bei widrigen Wetterbedingungen. Nebenbei sind sie nicht nur drei Mal heller als Halogenleuchten, sondern auch deutlich langlebiger und nachhaltiger.



Sportlicher Innenraum und innovatives Infotainment

Alcantara und Carbon dominieren den Innenraum des Abarth 595 und spiegeln den sportlichen Charakter des Fahrzeugs wieder. In der Version 595 sind die Sitze in speziellem Stoff gehalten, die Variante Turismo wird mit Ledersitzen ausgeliefert. Im 595 Competizione stammen die Sitze von Corsa by Sabelt, der Premiummarke für sportliche Sitze.

Alle Versionen sind nun serienmässig mit Uconnect 5-Zoll-Radio inklusive Touchscreen und Uconnect Live-Diensten ausgestattet. Auf Anfrage lässt sich das System mit Navi und DAB erweitern. Das Uconnect 7-Zoll-HD ist eine schnelle Multimediaeinheit, die komplett mit HD-Bildschirm, Navigation und DAB-Digitalradio ausgeliefert wird. Eine Besonderheit dieses Systems ist die Messung der Fahrdaten, etwa beim Schalten, Lastwechsel und Beschleunigen. Der Fahrer kann nicht nur voreingestellte Telemetriedaten nutzen, sondern auch seine eigenen Daten eingeben – und so seine Fahrleistung verbessert, die Schaltwege optimieren und den Fahrstil kontrollieren hilft.

In der Schweiz sind die ersten Fahrzeuge ab Ende Juni zu Preisen ab CHF 24‘100 erhältlich.

 

Artikel von: Fiat Chrysler Automobiles
Artikelbild: © Fiat Chrysler Automobiles

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neues sportliches Line-up des Abarth 595

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.