Neue Grafik zeigt Bremswege bei verschiedenen Reifenprofiltiefen

22.10.2016 |  Von  |  Auto, News

Geschätzte Lesezeit: 2 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Es wird herbstlich – schon lässt sich der nahende Winter erahnen. Ein Grund mehr für Autofahrer, sich um die richtige Bereifung ihrer Wagen zu sorgen. Dazu gehört nicht nur der Wechsel von Sommer- auf Winterreifen, auch die Profiltiefe der montierten Pneus spielt eine wichtige Rolle.

So sollten Sommerreifen mit weniger als drei Millimeter Restprofil getauscht werden, um bei herbstlich nasser Strasse kurze Bremswege zu sichern. Der Gesetzgeber verlangt allerdings nur 1,6 Millimeter Profiltiefe.

Wie sich diese Mindestanforderung im Vergleich mit neueren Reifen verhält, illustriert die folgende Grafik.


 

Artikel + Grafik von: Continental Suisse SA
Artikelbild: NorGal – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Neue Grafik zeigt Bremswege bei verschiedenen Reifenprofiltiefen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.