Modernstes Elektroboot: Kaiser K-625

17.12.2015 |  Von  |  Schiff
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Modernstes Elektroboot: Kaiser K-625
4.63 (92.5%)
8 Bewertung(en)

„K-625 SkiMachine“, das neue Modell der Kaiser Bootsmanufaktur, hat einen Elektroantrieb, fährt aber rasant wie ein herkömmliches Wasserski-Motorboot.

Das Wassersportboot hat bei 6,25 Metern Rumpflänge (inklusive Badeplattform: 6,70 Meter) und 2,45 Metern Breite ein Gewicht von nur 960 Kilogramm und bietet Platz für 6 Personen.

Konzipiert ist diese Version vor allem als Fahrmaschine ohne Schnickschnack. Das offene und flache Heck garantiert bequemes Ein- und Aussteigen sowie eine grosszügige Fläche zum Sonnenbaden. Bei der Konstruktion standen die Anforderungen als zugkräftiges Wasserskiboot im Vordergrund.


Kaiser K-625 – seitlich. (Bild: Kaiser Bootsmanufaktur)

Kaiser K-625 – seitlich. (Bild: Kaiser Bootsmanufaktur)


Um als Elektroboot bestmögliche Fahrleistungen zu erzielen, wurde das K-625 auf das fortschrittliche und bewährte Torqeedo Deep Blue 80i-Antriebssystem massgeschneidert.

Deep Blue ist das erste Hochvolt-Antriebssystem aus serieller Fertigung. Ein voll integriertes Gesamtsystem, dessen Komponenten lückenlos aufeinander abgestimmt und perfekt für den Einsatz auf dem Wasser ausgerichtet wurden. Ein innovatives Gesamtkonzept, das in puncto Leistung, Sicherheit und Bedienkomfort restlos überzeugt.

Die Leistungen des K-625 in Stichworten: knapp 30 km Reichweite in flotter Gleitfahrt, 48 km/h Höchstgeschwindigkeit und etwa eine Stunde Betriebszeit bei idealer Wakeboard-Geschwindigkeit. Die Reichweite bzw. Motorlaufzeit lässt sich durch den Einbau einer weiteren Torqeedo-Hochvoltbatterie etwa um ein Drittel erweitern und die Ladezeit von ca. 6 Stunden kann durch zusätzliche Ladegeräte auf gut 2 Stunden verkürzt werden.


Kaiser K-625 – Rückseite. (Bild: Kaiser Bootsmanufaktur)

Kaiser K-625 – Rückseite. (Bild: Kaiser Bootsmanufaktur)


Einführungspreis: ab 89.000 Euro netto.

Für nicht regulierte Gewässer ist eine verstärkte „Heavy-Duty“ Version für Ilmor V-8 Motoren mit 320 und 430 PS erhältlich. Einführungspreis: ab 62.500 Euro netto.

 

Artikel von: Kaiser Bootsmanufaktur
Artikelbild: © Kaiser Bootsmanufaktur

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Modernstes Elektroboot: Kaiser K-625

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.