Karosseriestyling für VW Scirocco und VW Golf

09.08.2016 |  Von  |  Tuning
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Karosseriestyling für VW Scirocco und VW Golf
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Im hohen Norden Deutschlands – zwischen Hamburg und Bremen – liegt der kleine Ort Breddorf. In ländlicher Umgebung entwickeln und produzieren hier die Karosseriestyling-Experten von Ingo Noak Tuning seit vielen Jahren massgeschneiderte Karosseriebausätze. In puncto Qualität, Design und Funktion müssen sie den internationalen Vergleich nicht scheuen. Ein perfektes Beispiel dafür sind der VW Golf und sein Coupé-Bruder VW Scirocco.

Beide Fahrzeuge haben die Spoiler-Spezialisten mit erstklassigen Widebody-Kits ausstattetet. Hergestellt werden die Teile der hochwertigen Aerodynamik-Kits weitgehend aus hochwertigem ABS-Kunststoff in Kombination mit einigen Glasfiber-Parts. Highlight der beiden Wolfsburger Kompakten sind die Radhausverbreiterungen, die Ingo Noak Tuning an Vorder- und Hinterachse sichtbar verschraubt.


Karosseriestyling für VW Golf (Bild: Ingo Noak Tuning)


Tiefgelegt im Carbon-Look

Zudem montieren die Karosserie-Experten eine breite Spoilerlippe und einen Satz Cup-Seitenschweller im Carbon-Look. Das lässt das Fahrzeug nicht nur tiefer erscheinen, sondern sorgt auch für mehr Abtrieb und beruhigt den Fahrtwind. Besonders aggressiv wirken die umgestalteten Heckpartien dank mächtiger Carbon-Look-Diffusoren sowie fetter, 100 Millimeter durchmessender Edelstahl-Endrohre. Diese sind Bestandteil der North Exhaust-Abgasanlagen aus eigenem Hause. Besonders sportlich tritt das Duo darüber hinaus aufgrund der installierten R-Bodykits auf.

In den Radkästen der Ingo Noak Tuning-Volkswagen drehen sich jeweils konkave Felgen im üppigen 20-Zoll-Format, welche – auch dank Spurverbreiterungen vorne wie hinten – die verbreiterten Kotflügel millimetergenau ausfüllen: Beim Golf handelt es sich um Advance Wheels AV2.0-Felgen in 10×20 Zoll mit Hankook Ventus S1 Evo-Bereifung der Dimension 265/25R20. Am Scirocco kommen hingegen Keskin KT14-Felgen im Dreiteiler-Look mit auffälligen, rot lackierten Felgensternen zum Einsatz.


Karosseriestyling für VW Scirocco (Bild: Ingo Noak Tuning)


Für die Tieferlegung der breiten norddeutschen VW zeichnen ST-Gewindefahrwerke verantwortlich, welche mit speziellen Federn bestückt wurden, um trotz der grossen Räder einen extremen Tiefgang zu ermöglichen.

 

Artikel von: Ingo Noak Tuning
Artikelbild: © Ingo Noak Tuning

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


2 Kommentare


  1. Guten tag

    Gibt es diese Advance Felgen auch in der Schweiz?
    Wenn ja, wer ist der Händler?

Ihr Kommentar zu:

Karosseriestyling für VW Scirocco und VW Golf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.