„Jenke am Limit – powered by ŠKODA“: Journalist wird zum Rallye-Fahrer

21.11.2016 |  Von  |  Auto, News, Škoda
Jenke am Limit – powered by ŠKODA‘: Frank Christian (l.) macht Fernsehjournalist Jenke von Wilmsdorff fit für das Kräftemessen mit Fabian Kreim (r.)

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Aufregende Challenge für den bekannten Fernsehjournalisten Jenke von Wilmsdorff – gemeinsam mit ŠKODA AUTO Deutschland lässt er sich zum Rallye-Fahrer ausbilden. Zu sehen ist das Ganze auf der Facebook-Videoreihe „Jenke am Limit – powered by ŠKODA“.

„Fahrlehrer“ und Coach ist Frank Christian. Er hat als Copilot von Fabian Kreim vor kurzem die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) gewonnen hat. ŠKODA zeigt Jenkes Vollgastrip in drei actionreichen Clips auf www.facebook.com/skodade.



Autofahren kann jeder? Das vielleicht schon. Aber mit Vollgas und Fahrzeugkontrolle über kurvige Rallye-Pisten driften – das ist eine ganz andere Herausforderung. Jenke von Wilmsdorf nimmt sie an. Schritt für Schritt lernt er die Facetten des Rallye-Sports kennen – und erfährt schnell, dass Rallye-Fahren viel mehr als einen schweren Gasfuss erfordert. Zum Beispiel, wieso das „Gebetbuch“ mehr mit Wissen als mit Glauben zu tun hat.

Rallye-Piloten – auch Talent als Mechaniker gefragt

Die „Ausbildung“ durch Coach Frank Christian bringt den für schonungslose Selbstversuche bekannten Journalisten ganz schön ins Schwitzen – und das nicht nur hinterm Steuer. Doch Jenke gibt alles. Schliesslich will er unbedingt den mehr als 280 PS starken Turbo-Allradler ŠKODA FABIA R5 fahren.

Am Ende wartet eine besondere Bewährungsprobe auf den unerschrockenen Rallye-Rookie: ein spannendes Kräftemessen mit dem neuen Deutschen Rallye-Meister Fabian Kreim. Ob Jenke von Wilmsdorffs Kurzausbildung zum Rallye-Fahrer ein Crashkurs wird und was der 51-Jährige als „Fahrschüler“ alles mitmacht, zeigt die dreiteilige Videoserie auf dem Facebook-Kanal von ŠKODA AUTO Deutschland.

Die Videoreihe „Jenke am Limit – als Rallye-Pilot“ ist am Sonntag, 20. November, gestartet. Die weiteren Folgen gehen Dienstag, 22. November, und Donnerstag, 24. November, online – inklusive einer faustdicken Überraschung im rasanten Showdown.


ŠKODA zeigt Jenkes Vollgastrip in drei actionreichen Clips.

ŠKODA zeigt Jenkes Vollgastrip in drei actionreichen Clips.


Jenke von Wilmsdorff nimmt Platz im über 280 PS starken ŠKODA FABIA R5.

Jenke von Wilmsdorff nimmt Platz im über 280 PS starken ŠKODA FABIA R5.


In der Sauna bereitet sich der Fernsehjournalist auf die hohen Temperaturen vor, die im Rallye-Fahrzeug herrschen können.

In der Sauna bereitet sich der Fernsehjournalist auf die hohen Temperaturen vor, die im Rallye-Fahrzeug herrschen können.


 Mit dem Turbo-Allradler ŠKODA FABIA R5 haben Kreim und Christian die Deutsche Rallye-Meisterschaft 2016 gewonnen.

Mit dem Turbo-Allradler ŠKODA FABIA R5 haben Kreim und Christian die Deutsche Rallye-Meisterschaft 2016 gewonnen.


ŠKODA – Tradition im Motorsport

So neu das Rallye-Fahren für Jenke von Wilmsdorff ist, so lang ist die Tradition von ŠKODA im Motorsport: 1901, gerade mal sechs Jahre nach Gründung des Unternehmens, startete Narcis Podsednicek auf einem Motorrad von Laurin & Klement bei der Wettfahrt von Paris nach Berlin. 1936 eroberte ein ŠKODA POPULAR bei der Rallye Monte Carlo Platz zwei seiner Klasse. Der vorläufige Höhepunkt gelang 1977, als zwei ŠKODA 130 RS bei der „Monte“ einen Doppelsieg in der Gruppe 2 bis 1.300 ccm landeten.

1991 startete ŠKODA unter dem Dach des Volkswagen Konzerns in der Rallye-Weltmeisterschaft durch. Mit dem FABIA Super 2000 gewann ŠKODA zwischen 2008 und 2014 fast 50 nationale und internationale Meisterschaften. Der aktuelle FABIA R5 knüpft nahtlos an diese Erfolgsserie an. Nicht zuletzt verhalf der FABIA R5 dem ŠKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian zum Gewinn der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2016.

Oberstes Bild: Jenke am Limit – powered by ŠKODA‘: Frank Christian (l.) macht Fernsehjournalist Jenke von Wilmsdorff fit für das Kräftemessen mit Fabian Kreim (r.)

 

Artikel von: ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
Artikelbilder: © ŠKODA

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

„Jenke am Limit – powered by ŠKODA“: Journalist wird zum Rallye-Fahrer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.