Jaguar F-Type erhält erste grössere Modellpflege – noch mehr Fahrspass

11.01.2017 |  Von  |  Auto, Jaguar, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Jaguar hat die Sportwagenbaureihe F-TYPE zum neuen Modelljahr optisch leicht verändert sowie um neue Modellvarianten und ein nun in der gesamten Baureihe serienmässiges und hochmodernes Infotainment-System ergänzt.

Auch das Interieur wurde mit neuen, gewichtsoptimierten Sitzen und noch hochwertigeren Materialien und Oberflächen ausgestattet. Eine echte Weltneuheit ist die optionale ReRun App. Damit können ausgewiesene Sportfahrer in Kombination mit einer GoPro-Kamera Videos von besonders erinnerungswürdigen Fahrten mitschneiden und später auch mit Freunden teilen.

Seit seiner Einführung im Jahr 2012 hat sich der komplett aus Aluminium gefertigte Jaguar F-TYPE als konstant starke Grösse in seinem Segment etabliert und weltweit fast 160 Preise gewonnen. Die Kombination aus verführerischem Design, atemberaubender Performance und aussergewöhnlicher Dynamik hat den F-TYPE von Beginn an ausgezeichnet. Nach und nach erweiterte Jaguar das Portfolio des Hochleistungssportlers um eine Coupé-Version sowie Varianten mit Handschaltgetriebe und intelligentem Allradantrieb.

Zum Modelljahr 2018 erfährt der erfolgreiche Zweisitzer nun seine erste grössere Modellpflege. Sie beginnt mit einer weiteren Ausweitung des Modellangebots auf nunmehr 28 verschiedene Versionen – vom puristischen V6-Modell mit 250 kW (340 PS) und Handschaltung bis zum allradgetriebenen und 322 km/h schnellen F-TYPE SVR mit 5.0 Liter V8 Kompressor – der Allwetter-Supersportwagen von Jaguar.

Serienmässig in der gesamten F-TYPE-Baureihe ist zum neuen Modelljahr das InControl Touch Pro Infotainment-System. Seine extrem schnellen Reaktionszeiten, die intuitive Bedienung in Tablet PC-Manier, intelligente Navigationsfunktionen wie Share ETA sowie Online-Dienste zu Verkehrs- und Wettermeldungen in Echtzeit eröffnen dem Fahrer per Fingerdruck eine ganze Welt an Informationen.

Für echte Enthusiasten und gelegentliche Besucher von Rennstrecken hat Jaguar darüber hinaus als Weltneuheit die zusammen mit GoPro entwickelte ReRun App anzubieten. Damit können Besitzer eines F-TYPE ihre aufregendsten Fahrten aufzeichnen und später mit Gleichgesinnten teilen. ReRun kombiniert die von einer GoPro-Kamera aufgezeichneten „Live“-Bilder mit eingeblendeten Leistungswerten wie Geschwindigkeit, Gaspedalstellung, Gangwahl sowie Verzögerungs- und G-Kräften. Das qualitativ hochwertige Video kann – inklusive sogenannter „Highlight”-Sequenzen – auf ein Smartphone geladen und dann in den sozialen Netzwerken gepostet und geteilt werden.

Das preisgekrönte Design des F-TYPE präsentiert sich nach einer schwerpunktmässig an der Frontpartie durchgeführten Überarbeitung nun noch prägnanter und selbstbewusster. Zugleich erlauben modellspezifische Stossfängerdesigns eine optische Differenzierung der einzelnen

Motorisierungsstufen. Voll-LED-Scheinwerfer steigern zusätzlich zum entscheidenden Sicherheitsplus auch die visuelle Ausstrahlung des F-TYPE.

„Beim Design von Sportwagen geht es vor allem um Proportionen und Purismus. Die grösste Herausforderung für uns Designer besteht in der Konzentration auf eine aufregende Silhouette, die ein Leistungsversprechen abgibt. Beim Modelljahrgang 2018 des F-TYPE konzentrierten wir uns daher darauf, Schlüsseldetails noch markanter auszuformen. Um aus der Sicht des Fahrers, Beifahrers und Betrachters einen noch entschlosseneren Auftritt zu erzeugen.” Ian Callum, Design Direktor, Jaguar

Im Interieur stärkte Jaguar durch gewichtsoptimierte und auch optisch schlanke Sitze den Anspruch eines auf den Fahrer fokussierten Cockpits. Neue Applikationen in Chrom und Aluminium verleihen der massgeschneiderten Zweipersonen-Kabine ebenso ein Plus an Premiumanmutung wie die nun über die gesamte Modellpalette optional erhältlichen perforierten Ledersitze in Siena Tan.

Aus Anlass der Einführung der neuen F-TYPE Palette hat Jaguar zu Preisen ab CHF 105‘800.- zusätzlich eine zeitlich limitierte 400 SPORT Edition aufgelegt. Sie wird weltweit für die Dauer eines Jahres das reguläre Angebot ergänzen. Der für diese Variante auf 294 kW (400 PS) gesteigerte 3.0 Liter V6 Kompressor bildet in Verbindung mit einem Hochleistungs-Bremssystem, der Fahrdynamikregelung Configurable Dynamics und 20 Zoll Felgen im Finish Schwarz/Grau glänzend ein hochdynamisches Paket.

Auffällige 400 SPORT Embleme in Gelb und Dark Satin Grey am Heck und am Bugsplitter deuten auf die unter der Haube verborgenen Zusatz-PS hin. Und ergänzen perfekt die zur Wahl stehenden Metallic-Farben Indus Silver, Santorini Black und Yulong White. Im Interieur finden sich weitere 400 SPORT Abzeichen in der Mittelkonsole, am Lenkrad sowie an den Türeinstiegsleisten und Kopfstützen. Sie werden ergänzt um gelbe Kontrastnähte an den Sitzen, der Instrumententafel, der Mittelkonsole und den seitlichen Türverkleidungen.

Ebenfalls neu sind die ab CHF 77‘700.- angebotenen F-TYPE R-Dynamic-Modelle. Die wahlweise mit der 250 kW (340 PS) und 280 kW (380 PS) starken Leistungsstufe des 3.0 Liter V6 Kompressor bestückten Coupé- und Convertible-Modelle geben sich durch um ein Zoll grössere Felgen als die entsprechende Standardausführung und vordere Lufteinlässe in glänzend Schwarz zu erkennen. Das gleiche Finish taucht auch am Frontsplitter, an den einteiligen Lufteinlässen der Haube, den Seitenschwellern und am Heckdiffusor auf.

Das umfangreiche Arsenal der für den F-TYPE erhältlichen Fahrerassistenzsysteme wird zum neuen Modelljahr um eine hintere Einparkhilfe mit visueller Darstellung auf dem Touchscreen-Display ergänzt. Bei Vorbeifahrt an einer Parklücke messen Ultraschall-Sensoren blitzschnell deren Länge. Ist sie gross genug, übernimmt das System automatisch das Lenken. Der Fahrer muss nur noch einen Knopf drücken, den Rückwärtsgang einlegen und Gas und Bremse regeln.

Auch beim erneuten Herausfahren aus der Parkbucht steht der Park Assist hilfreich zur Seite. Eine Rückfahrkamera ist optional im Angebot.

Der Jaguar F-TYPE-Modelljahrgang 2018 im Überblick

F-TYPE Coupé und Convertible:

  • 250 kW (340 PS) 3.0 Liter V6; Quickshift-Automatik oder Schaltgetriebe, Heckantrieb
  • 280 kW (380 PS) 3.0 Liter V6; Quickshift-Automatik mit Allradantrieb oder Schaltgetriebe mit Heckoder Allrandantrieb

F-TYPE R-Dynamic Coupé und Convertible:

  • 250 kW (340 PS) 3.0 Liter V6; Quickshift-Automatik oder Schaltgetriebe, Heckantrieb
  • 280 kW (380 PS) 3.0 Liter V6; Quickshift-Automatik mit Allradantrieb oder Schaltgetriebe mit Heckoder Allrandantrieb

F-TYPE 400 SPORT Coupé und Convertible:

  • 294 kW (400 PS) 3.0 Liter V6; Quickshift-Automatik, Heck- und Allradantrieb

F-TYPE R Coupé und Convertible:

  • 405 kW (550 PS) 5.0 Liter V8; Quickshift-Automatik, Allradantrieb

F-TYPE SVR Coupé und Convertible:

  • 423 kW (575 PS) 5.0 Liter V8; Quickshift-Automatik, Allradantrieb






































 

Preise und weiter Informationen finden sich hier.

 

Quelle: Jaguar
Artikelbilder: Jaguar

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Jaguar F-Type erhält erste grössere Modellpflege – noch mehr Fahrspass

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.