Internationale Jury zeichnet ŠKODA Superb Combi aus

30.03.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Den neue ŠKODA Superb Combi wurde von der international besetzten Fachjury des „Red Dot Award“ als Gewinner in der Kategorie „Product Design“ gewürdigt und ausgezeichnet. Der erst vor etwa sechs Monaten präsentierte Mittelklassekombi siegt damit in einem der global angesehensten und anerkanntesten Designwettbewerbe.

Mit ihrer perfekten Kombination aus Ästhetik und Funktionalität unterstreicht die Kombiversion des Flaggschiffs von ŠKODA die Ingenieurs- und Designkompetenz der Marke. Der Mittelklassekombi präsentiert sich leidenschaftlich, modern und emotional.



Mit ihrem herausragenden Platzangebot sowie ihren modernen Assistenzsystemen für Sicherheit, Komfort und Konnektivität rückt die neue Superb-Generation an das obere Ende der Mittelklasse.

Mit diesen Qualitäten ist die neue Superb-Baureihe hervorragend gestartet und kommt bei Kunden und Fachpresse gleichermassen gut an. Jetzt überzeugte das Kombi-Topmodell mit seiner dynamischen und stilsicheren Eleganz die hochkarätig besetzte internationale Jury des „Red Dot Design Awards“.


(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)

(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)


„Wir freuen uns, dass die emotionale Gestaltung der neuen ŠKODA Modelle so gut bei unseren Kunden und dem Fachpublikum ankommt“, sagt ŠKODA Chefdesigner Jozef Kabaň. „Heute werden Alltagsgegenstände nicht nur funktional, sondern auch emotional betrachtet. Automobile von ŠKODA werden sich auch in Zukunft durch ihre überzeugende Balance zwischen Funktionalität und Ästhetik vom Wettbewerb abheben“, so Kabaň weiter.

Der neue Superb Combi überträgt die neue expressive ŠKODA Formensprache in das Segment der Mittelklassekombis. Gleichzeitig erreicht der neue Superb Combi bei Raum und Komfort eine neue Dimension.


(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)

(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)


Mit einem Kofferraumvolumen von 660 Litern erzielt er einen Bestwert in seinem Segment. Bei umgeklappter Rücksitzbank wächst das Gepäckabteil sogar auf 1.950 Liter. Neben den grosszügigen Platzverhältnissen bietet der Raumriese zahlreiche „Simply Clever“-Details.

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des „Red Dot Awards“, erklärt: „Mit ihren Leistungen stellen die Red Dot-Sieger nicht nur eine ausserordentliche gestalterische Qualität unter Beweis, sondern zeigen auch, dass Design ein integraler Bestandteil von innovativen Produktlösungen ist.“ Sein persönliches Urteil zum neuen Preisträger: „Der neue Superb hat eine tolle Silhouette und ist ein wunderschönes Auto.“


(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)

(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)


Das unabhängige Expertengremium des „Red Dot Award“ diskutiert und beurteilt jede einzelne Einreichung live und vor Ort nach Kriterien wie Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit. Der „Red Dot“ gilt weltweit als Siegel für qualitativ hochwertiges Produktdesign und wird in diesem Jahr bereits zum 61. Mal verliehen.

Mit jährlich rund 5.000 Bewerbungen aus über 50 Nationen zählt er zudem zu den grössten Designwettbewerben weltweit. Die Jury setzt sich aus unabhängigen Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten zusammen. 2016 zählt sie zum ersten Mal 41 Mitglieder – so viel wie noch nie zuvor in der Geschichte der renommierten Preisverleihung.


(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)

(Bild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH)


ŠKODA erhält den „Red Dot“ bereits zum neunten Mal. Als erstes Modell der tschechischen Traditionsmarke durfte sich 2006 der Octavia Combi mit dem Qualitätssiegel schmücken. 2013 wurde mit dem „Red Dot Award“ für den ŠKODA Rapid erstmals die neue emotionale Designsprache des Traditionsunternehmens ausgezeichnet.

 

Artikel von: ŠKODA AUTO Deutschland GmbH
Artikelbild: © ŠKODA AUTO Deutschland GmbH

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

Internationale Jury zeichnet ŠKODA Superb Combi aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.