IAA 2017: Recaro Automotive Seating stellt neue Performance-Sitze vor

07.09.2017 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
IAA 2017: Recaro Automotive Seating stellt neue Performance-Sitze vor
Jetzt bewerten!

Der weltweit führende Hersteller von Performance-Autositzen, Recaro Automotive Seating, präsentiert sich mit einem erweiterten Produktportfolio auf der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt vom 12. bis 24. September.

Die Adient Produktgruppe zeigt erstmals ihre neue, modulare Recaro Performance Seat Platform (RPSP) für OEM-Kunden und die exklusive Sonderedition eines Performance-Schalensitzes mit Strassenzulassung für den Nachrüstmarkt.

„Wir haben in den letzten Jahren deutliche Veränderungen der weltweiten Marktanforderungen in den relevanten Performance-Segmenten beobachtet“, so Ingo Fleischer, Vice President der Specialty Seating Group von Adient. „Um die steigenden Ansprüche in puncto Performance, Sicherheit und Komfort zu erfüllen, haben wir eine neue Plattformgeneration entwickelt. Unsere innovative RPSP bietet wegweisende Sitzlösungen für heute und morgen. Wir sprechen damit ein breites Spektrum von Performance-Segmenten und -Fahrzeugen an.“



  • Auf der diesjährigen IAA stellt Recaro Automotive Seating zwei Anwendungen der neuen Recaro Performance Seat Platform (RPSP) vor. Variante eins richtet sich an Fahrzeuge im weltweiten „Power Performance“ Segment. Variante zwei für das „Luxury Power Performance“ Segment ist eine Studie mit zukunftsorientierten Designinnovationen wie etwa einer sichtbaren Lehnenstruktur aus Carbonfasergeflecht.
  • Für kompakte, leistungsstarke SUVs mit ausgeprägtem Fahrkomfort und betont sportivem Auftritt ist das neue Sitzkonzept von Recaro Automotive Seating im „Premium Performance“ Segment konzipiert. Die Ergebnisse aus umfassenden Fahrversuchen mit SUVs wurden in diesem Sitz berücksichtigt und bestmöglich auf das Bedürfnis nach Premiumkomfort und dem besonderen Fahrerlebnis abgestimmt. Auf Basis einer Seriensitzstruktur bietet der Sitz Ergonomie, Styling, Polster und Bezüge „made by Recaro“. Einstellbare Seitenwangen an der Rückenlehne, das flache Sitzkissen für leichten Ein- und Ausstieg und einzigartiges Recaro Design vermitteln ein Performance-Sitzerlebnis, das perfekt zu einem aktiven Lebensstil passt.
  • Ebenfalls für OEM-Kunden stellt Recaro Automotive Seating auf der IAA 2017 Fahrer- und Beifahrersitze im Segment „Luxury Power Performance“ vor: Sie verbinden ein exklusives Sitzgefühl mit High-End-Komfortfunktionen und Recaro Ergonomie. Ausgewählt hochwertige Materialien wie Leder, perforiertes Alcantara und gebürstetes Aluminium sind kombiniert mit elektrischen Einstellfunktionen, die dem Körper bestmöglichen Halt und Unterstützung bieten.
  • Den 50. Geburtstag des Schalensitzes feiert Recaro Automotive Seating mit seiner neuen Pole Position (ABE) Edition 2018: Dieser reinrassige Performance-Schalensitz bringt Rennstreckenfeeling auf die Strasse. Im Segment „Dynamic Performance“ verbindet die auf 300 Exemplare limitierte Sonderedition für den Nachrüstmarkt ein ausgeprägt sportliches, klares Design mit hochwertiger Verarbeitungsqualität – für individuelle, cool gestaltete Innenräume und unverfälscht dynamischen Fahrspass.
  • Einen weiteren Nachrüstsitz präsentiert Recaro Automotive Saeting auf der IAA 2017 mit seinem neuen Rennschalenkonzept für das Segment „Pure Power Performance“. Die reinrassige Rennschale wurde exklusiv für den semi-professionellen und professionellen Motorsport entwickelt. Auf ausgewählten Märkten wie Japan wird sie künftig auch mit Strassenzulassung angeboten. Die Hochleistungsschale aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) bietet maximale Sicherheit und Stabilität, ausgeprägten Seitenhalt an Lehne und Sitzkissen sowie bestmöglichen Langstreckenkomfort.

Der Messeauftritt von Recaro Automotive Seating bei der IAA 2017 ist Teil der Adient Präsentation in Halle 5.1, Stand B24.

 

Quelle: Recaro Automotive Seating
Artikelbilder: obs/Recaro Automotive Seating

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

IAA 2017: Recaro Automotive Seating stellt neue Performance-Sitze vor

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.