Hier enthüllt – der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4

24.09.2016 |  Von  |  Mini, Neuwagen
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Hier enthüllt – der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der MINI ist nach wie vor Kult und steht für Fahrspass im Kleinwagen-Segment. Jetzt will die jüngste Generation der John Cooper Work- Modellfamilie auch in das Premium-Kompaktsegment vorstossen.

Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 sprengt alle Masse, die man bisher vom Mini gewohnt ist. Hinsichtlich seiner Aussenabmessungen und seines Platzangebots ist das Fahrzeug der bislang grösste Topathlet in der Geschichte der britischen Marke. Das Plus an Raumkomfort, Alltags- und Langstreckentauglichkeit macht es jetzt noch besser möglich, Fahr-Leidenschaft zu geniessen.

Extrem sportliches Temperament

Dass dabei auch das für John Cooper Works Modelle typische, extrem sportliche Temperament neue Dimensionen erreicht, ist der erstmaligen Kombination des stärksten jemals in einem MINI eingesetzten Motors mit der neuen Ausführung des Allradsystems ALL4 zu verdanken. Im neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7.4 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 168 g/km) wird das aus einer Höchstleistung von 170 kW/231 PS und einem maximalen Drehmoment von 350 Newtonmetern resultierende Antriebsmoment in jeder Fahrsituation bedarfsgerecht zwischen den Vorder- und den Hinterrädern verteilt.

Neben dem überragenden Spurtvermögen kennzeichnen das faszinierend präzise Handling in sportlichen Fahrsituationen und die hervorragenden Verzögerungswerte den Charakter des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 als Ausnahmesportler. Sein Leistungsplus von 29 kW/39 PS gegenüber dem MINI Cooper S Clubman ALL4 und das um 25 Prozent höhere maximale Drehmoment ermöglichen ihm eine um 0.7 Sekunden (Automatik: 0.6 Sekunden) zügigere Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h. Beim Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h fährt der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 sogar einen Vorsprung von 1.2 Sekunden heraus.


Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 – Frontansicht. (Bild: BMW Group)

Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 – Frontansicht. (Bild: BMW Group)


Exklusive Ausstattungsmerkmale

Darüber hinaus wird der individuelle Stil des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 von exklusiven Ausstattungsmerkmalen geprägt. Serienmässig geht er mit LED-Scheinwerfern, den MINI Driving Modes, der Park Distance Control, dem Komfortzugang einschliesslich der Möglichkeit zum berührungslosen Öffnen der Split Doors, dem Radio MINI Visual Boost sowie mit Multifunktionstasten am Lenkrad und der Geschwindigkeitsregelung mit Bremsfunktion an den Start.

Zusätzliche Wünsche in den Bereichen Fahrspass, Komfort und Funktionalität lassen sich mit attraktiven Optionen aus dem Programm der für den neuen MINI Clubman verfügbaren Sonderausstattungen erfüllen. Sie ermöglichen eine präzise am persönlichen Stil orientierte Gestaltung des Exterieurs sowie des Innenraums durch eine grosse Auswahl an Aussenlackierungen, Sitzpolsterungen und Interieuroberflächen.

Darüber hinaus stehen unter anderem eine 2-Zonen-Klimaautomatik, ein Panorama-Glasdach, eine Anhängevorrichtung mit abnehmbarem Kugelkopf sowie eine Alarmanlage inklusive roter LED-Statusleuchte in der Dachfinne zur Wahl.

Auf dem Gebiet der Fahrerassistenzsysteme lässt sich die serienmässige Auffahrwarnung mit City-Anbremsfunktion um das System Driving Assistant einschliesslich kamerabasierter aktiver Geschwindigkeitsregelung, Personenwarnung mit Anbremsfunktion, Fernlichtassistent und Verkehrszeichenerkennung sowie um die Rückfahrkamera und den Parkassistenten ergänzen.


Der individuelle Stil des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 wird von exklusiven Ausstattungsmerkmalen geprägt. (Bild: BMW Group)

Der individuelle Stil des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 wird von exklusiven Ausstattungsmerkmalen geprägt. (Bild: BMW Group)


Sowohl für den Alltag, als auch für Rennstrecken

Mit seiner gereiften Premium-Charakteristik, seinem innovativen Karosseriekonzept und seiner performanceorientierten Technologie ist der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 sowohl den Herausforderungen des Alltagsverkehrs als auch den besonderen Anforderungen beim Einsatz auf der Rennstrecke gewachsen. Das jederzeit spürbare Race Feeling resultiert aus dem über Jahrzehnte hinweg im Rennsport gesammelten Knowhow von John Cooper Works und der ebenso traditionsreichen Verbindung zur Marke MINI.

Der legendäre Sportwagen-Konstrukteur John Cooper legte einst den Grundstein für die Aufsehen erregende sportliche Karriere des classic Mini, die in drei Gesamtsiegen bei der Rallye Monte Carlo gipfelten. Seitdem ist sein Name Inbegriff für authentische Rennsport-Leidenschaft und extremen Fahrspass in Fahrzeugen der Marke MINI.

Der eigenständige Charakter des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 kommt vor allem in seinen überlegenen Fahrleistungen zum Ausdruck. Das extrem sportliche Temperament erwächst aus einer Motorisierung, die die Qualitäten der jüngsten Antriebsgeneration von MINI mit der für John Cooper Works Modelle typischen und unverkennbar vom Rennsport inspirierten Leistungscharakteristik kombiniert.


Mit seiner Premium-Charakteristik ist der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 sowohl für den Alltag, als auch für Rennstrecken geeignet. (Bild: BMW Group)

Mit seiner Premium-Charakteristik ist der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 sowohl für den Alltag, als auch für Rennstrecken geeignet. (Bild: BMW Group)


6-Gang- und 8-Gang-Getriebe

Für die Kraftübertragung sorgt serienmässig ein 6-Gang Handschaltgetriebe, dessen Gangabstufung optimal auf die Leistungscharakteristik des Motors abgestimmt ist. Ein modellspezifischer Schaltknauf und kurze Schaltwege gewährleisten eine schnelle und präzise Gangwahl. Zusätzlich ermöglicht ein Gangsensor die Darstellung einer aktiven Drehzahlanpassung für besonders dynamische Schaltvorgänge.

Darüber hinaus zeichnet sich das Getriebe durch ein niedriges Gewicht, einen hohen inneren Wirkungsgrad und einen mit Hilfe von Carbon-Reibbelägen für die Synchronringe optimierten Schaltkomfort aus. Mit seinem aussergewöhnlich günstigen inneren Wirkungsgrad trägt auch das optional verfügbare 8-Gang Steptronic Sport Getriebe zur hohen Effizienz des Antriebssystems bei.


Für die Kraftübertragung sorgt serienmässig ein 6-Gang Handschaltgetriebe. (Bild: BMW Group)

Für die Kraftübertragung sorgt serienmässig ein 6-Gang Handschaltgetriebe. (Bild: BMW Group)


Allradantrieb ALL4 für optimale Fahreigenschaften

Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 ist der erste Topsportler der jüngsten Generation, der serienmässig mit dem Allradsystem ALL4 ausgestattet ist. Die elektronisch gesteuerte Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern ermöglicht besonders temperamentvolle Beschleunigungsvorgänge und steigert die Agilität bei dynamischer Kurvenfahrt. Darüber hinaus ist bei allen Witterungs- und Fahrbahnverhältnissen für souveräne Traktion und optimierte Fahrstabilität gesorgt.

Die intelligente Steuerung des Systems ALL4 errechnet jederzeit das ideale Verhältnis für die Kraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern. So gelangt die herausragende Kraft des Motors stets dorthin, wo sie am wirkungsvollsten und effizientesten in Fahrspass umgewandelt werden kann. Die traktionsoptimierte Kraftübertragung ermöglicht dem neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden.

Dieser Wert wird sowohl mit dem serienmässigen 6-Gang Handschaltgetriebe als auch in Verbindung mit dem optionalen 8-Gang Steptronic Sport Getriebe erreicht. Auch mit dem im fünften Gang des Handschaltgetriebes ermittelten Elastizitätswert von 6.9 Sekunden für den Zwischenspurt von 80 auf 120 km/h sorgt der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 für extremen Fahrspass im Stil eines Sportwagens.


Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 ist der erste Topsportler der jüngsten Generation (Bild: BMW Group)

Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 ist der erste Topsportler der jüngsten Generation (Bild: BMW Group)


MINIMALISM Technologie

Dank des hohen Wirkungsgrads von Motor, Getriebe und Allradantrieb präsentiert sich der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 als ebenso leistungsstarker wie fortschrittlicher Topsportler. Darüber hinaus wird mit intelligentem Leichtbau, optimierten Aerodynamik-Eigenschaften sowie mit umfangreicher weiterer MINIMALISM Technologie dafür gesorgt, dass er auch in der Effizienz-Wertung eine Spitzenposition erreicht.

Serienmässig sind unter anderem Bremsenergie-Rückgewinnung, Schaltpunktanzeige, eine bedarfsgerechte Steuerung von Kraftstoff- und Kühlmittelpumpe sowie weiterer Nebenaggregate, die elektromechanische Servolenkung und eine kennfeldgeregelte Ölpumpe im Einsatz. Die Auto Start-Stop Funktion kann auch in Verbindung mit dem Steptronic Getriebe genutzt werden.

Die ebenfalls serienmässigen MINI Driving Modes ermöglichen die Aktivierung des GREEN Mode, der eine effizienzoptimierte Fahrweise unterstützt. Dabei steht bei Fahrzeugen, die mit dem Steptronic Getriebe ausgestattet sind, die Segel-Funktion zur Verfügung, die im Geschwindigkeitsbereich zwischen 50 und 160 km/h den Antriebsstrang abkoppelt, sobald der Fahrer den Fuss vom Gaspedal nimmt. Auf diese Weise lässt sich die Zahl der benötigten Tankstopps weiter reduzieren

Das serienmässige Sportfahrwerk des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 weist zudem eine besonders straffe Auslegung der Federungs- und Dämpfungssysteme auf. Eine speziell für John Cooper Works Modelle entwickelte Sportbremsanlage sorgt dafür, dass nicht nur die Beschleunigungswerte dem auf begeisternde Performance ausgerichteten Charakter des Fahrzeugs entsprechen.


Der grösste MINI, den es je gab. (Bild: BMW Group)

Der grösste MINI, den es je gab. (Bild: BMW Group)


Mehr Fahrspass dank Vernetzung

Auf dem Gebiet der Fahrerassistenzsysteme steht eine Option in einer exklusiv für John Cooper Works Modelle reservierten Ausführung zur Verfügung: Das MINI Head-Up-Display bietet im neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 einen erweiterten Funktionsumfang.

Zusätzlich zu den Informationen über die Fahrgeschwindigkeit, erkannte Tempolimits und Überholverbote, aktuellen Navigationshinweisen und Check-Control-Meldungen, Rückmeldungen der Fahrerassistenzsysteme sowie Telefonkontakt- und Entertainmentprogrammlisten können dort auch der aktuell gewählte Gang und eine mehrfarbige Motordrehzahlskala dargestellt werden. Die Drehzahlanzeige wird in Abhängigkeit vom gewählten Fahrmodus um ein Schaltpunktsignal für besonders dynamische Beschleunigungsmanöver ergänzt.


Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 – mehr Fahrspass dank Vernetzung. (Bild: BMW Group)

Der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 – mehr Fahrspass dank Vernetzung. (Bild: BMW Group)


Exterieur in seiner sportlichsten Form

Mit dem Exterieurdesign des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 wird das traditionsreiche Fahrzeugkonzept des Shooting Brake nicht nur auf zeitgemässe, sondern zugleich auch auf besonders sportliche Weise interpretiert. Unverwechselbar sind bereits die Proportionen des jüngsten und mit einer Länge von 4253, einer Breite von 1800, einer Höhe von 1441 und einem Radstand von 2670 Millimetern auch grössten Topathleten von John Cooper Works. Die dynamisch gestreckte Silhouette, die kraftvolle Schulterkontur, die lange Dachlinie und das steile Heck mit den ebenfalls charakteristischen, seitlich öffnenden Split Doors machen ihn zu einer Ausnahmeerscheinung im Premium-Kompaktsegment.

Zur Optimierung der Aerodynamik-Eigenschaften und der Kühlluftzufuhr verfügt der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4 nicht nur über Air Curtains in den äusseren Bereichen des unteren Lufteinlasses und Air Breather im hinteren Abschnitt der Seitenwände, sondern auch über eine modellspezifisch gestaltete Frontschürze.

Die grossen Kühllufteinlässe nehmen auch den beim neuen MINI Clubman für die Positionsleuchten und Nebelscheinwerfer reservierten Raum ein. Sie lenken den Fahrtwind unter anderem auch zu einem integrierten Kühlschacht für die Bremsanlage sowie zum zusätzlichen, ausgelagerten Kühlmittelkühler des Antriebs. Zur Reduzierung des Auftriebs bei hohen Fahrgeschwindigkeiten trägt ausserdem die modellspezifische Gestaltung der Seitenschweller, des Dachspoilers und der Heckschürze bei.

Die serienmässigen LED-Scheinwerfer sind von einem ebenfalls in LED-Technik ausgeführten Tagfahrlichtring umgeben, dessen unterer Abschnitt in Weiss gehalten ist und jeweils die Funktion des Fahrtrichtungsanzeigers übernimmt. Auch die horizontal angeordneten Heckleuchteneinheiten verfügen über Rücklichter in LED-Ausführung.



Interieur variabel und sportlich

Der Blick in den Innenraum des neuen MINI John Cooper Works Clubman ALL4 fällt auf fünf vollwertige Sitzplätze, viel Platz fürs Gepäck sowie auf hochwertig und modern gestaltete Anzeige- und Bedienelemente. Die vier seitlichen Türen ermöglichen einen bequemen Einstieg, das Fassungsvermögen des Gepäckraums hinter den Split Doors lässt sich durch das Umklappen der serienmässig im Verhältnis 40:20:40 teilbaren Fondsitzlehne von 360 auf bis 1 250 Liter erweitern.


Interieur ist variabel und sportlich. (Bild: BMW Group)

Interieur ist variabel und sportlich. (Bild: BMW Group)


Serienmässige MINI Driving Modes

Das serienmässige Fahrstabilitätssystem Dynamische Stabilitäts Control (DSC) umfasst auch die Funktionen Dynamische Traktions Control (DTC), die als elektronische Sperrfunktion für das Vorderachsdifferenzial wirkende Electronic Differential Lock Control (EDLC) sowie die Performance Control, die das agile Einlenken bei dynamischer Kurvenfahrt unterstützt. Zum serienmässigen Funktionsumfang der elektromechanischen Servolenkung gehört die geschwindigkeitsabhängige Lenkkraftunterstützung Servotronic für maximale Präzision bei schneller Kurvenfahrt und komfortables Rangieren mit geringem Tempo.

 

Artikel von: BMW Group
Artikelbild: © BMW Group

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Hier enthüllt – der neue MINI John Cooper Works Clubman ALL4

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.