Formel 1: Oerlikon steigt als Sponsor von Sauber aus

04.02.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Formel 1: Oerlikon steigt als Sponsor von Sauber aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In der neuen Formel-1-Saison wird der Rennstall Sauber ohne seinen langjährigen Sponsor Oerlikon auskommen müssen.

„Wir haben den auslaufenden Vertrag Ende 2015 nicht mehr erneuert“, sagt Oerlikon-Sprecher Nicolas Weidmann gegenüber der „Handelszeitung“. Über die Höhe des Sponsorings wollen der Technologiekonzern sowie Sauber keine Auskunft geben. In der Branche heisst es allerdings, es sei jährlich ein tiefer einstelliger Millionenbetrag gewesen.



Noch immer hängig ist im Weiteren eine Betreibung über 5,3 Millionen Franken durch América mòvil, wie Auszüge aus dem Betreibungsregister zeigen, die der „Handelszeitung“ vorliegen. Hinter dem mexikanischen Konzern steht der zweitreichste Mann der Welt, Carlos Slim. Er war bis vor gut einem Jahr ein wichtiger Sauber-Sponsor und Förderer des früheren Sauber-Fahrers Esteban Gutierrez.

 

Artikel von: Handelszeitung
Artikelbild: © ZRyzner – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Formel 1: Oerlikon steigt als Sponsor von Sauber aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.