Fernando Guida neuer Vertriebsleiter für Fiat und Abarth in der Schweiz

17.10.2016 |  Von  |  Fiat, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Fiat Chrysler Automobiles Switzerland hat seinen Vertrieb im Hinblick auf die Marken Fiat/Abarth und Alfa Romeo/Jeep neu strukturiert. In diesem Rahmen übernimmt ab sofort Fernando Guida die Vertriebsleitung für die beiden Marken Fiat und Abarth in der Schweiz.

Seine vielseitige und langjährige Berufserfahrung prädestiniert den 50-jährigen italienisch-schweizerischen Doppelbürger geradezu für die neue Aufgabe. Marius von Saurma-Jeltsch bleibt als Vertriebsleiter weiter für die Marken Alfa Romeo und Jeep zuständig.

Vielseitige berufliche Stationen

Fernando Guida besitzt ein Wirtschaftsdiplom und einen Abschluss in Betriebsökonomie der KLZ Zürich. Der diplomierte Autoelektriker arbeitete mehrere Jahre bei IVECO Schweiz, der LKW-Sparte von Fiat, in verschiedenen Positionen.

Anschliessend durchlief er weitere Stationen im Managementbereich der Automobilbranche, unter anderem in der Renault Nissan Group als Sales & Marketing Manager LCV in der DACH Organisation, Fleet & Used Cars Manager der Fiat Group Automobiles Switzerland sowie bei Peugeot Citroen Suisse als Director Fleet, LCV & Used Cars. Zuletzt war Fernando Guida Sales Director bei Nissan Center Europe GmbH.

Der neue Vertriebsleiter bringt somit eine langjährige Managementerfahrung im Bereich Finance, Marketing und Vertrieb mit.

 

Artikel von: Fiat Chrysler Automobile – FCA
Artikelbild: © FCA

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Fernando Guida neuer Vertriebsleiter für Fiat und Abarth in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.