Entspannung unter 500 ccm: die BMW G 310 GS

11.11.2016 |  Von  |  BMW, Motorrad, News

Geschätzte Lesezeit: 5 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Absolute Funktion, Zuverlässigkeit und Robustheit – dafür steht GS bei BMW Motorrad. Bei der G 310 GS findet man dies alles in einer sehr individuellen Interpretation. Und das in dem Hubraumsegment unter 500 ccm.

Die G 310 GS ist eine echte GS: ein hochmodernes Angebot mit derzeit beispielloser Vielseitigkeit in ihrem Segment. Im Grossstadtverkehr ist sie wendig und agil, im leichten Gelände souverän. Damit ist sie der perfekte Begleiter für die Abenteuer des Alltags. Extrem kompakt und dennoch erwachsen und komfortabel eröffnet die GS in ihrem Segment eine ganz neue Erlebniswelt des Fahrverhaltens. Genau diese Vielseitigkeit macht die G 310 GS im Einsteigersegment einzigartig.

Charakteristisches Design

Die BMW G 310 GS ist auf den ersten Blick als echte GS zu erkennen. Mit dem charakteristischen, hohen Frontfender, der markanten Flyline und dem kurzen, hohen Heck zeigt die BMW G 310 GS klassische Elemente der R 1200 GS Schwestermodelle. Die kompakten Proportionen mit kurzem Radstand, das 19 Zoll grosse Vorderrad und die langen Federwege sorgen dabei für die charakteristische, aufrechte Gestik und versprechen ein agiles Fahrverhalten.

Fahrspass ohne Grenzen

Wie die G 310 R ist auch die G 310 GS für den Weltmarkt konzipiert. Sie verträgt unterschiedlichste Kraftstoffqualitäten, erfüllt sämtliche Emissionsstandards und lokale Ansprüche. Sie ist auf allen Strassen der Welt zu Hause und transportiert den BMW typischen Premium-Anspruch in das Segment unter 500 ccm.

Einzylinder-Motor als Herzstück

Herzstück der neuen BMW G 310 GS ist der bereits aus der G 310 R bekannte, 313 cm3 grosse, flüssigkeitsgekühlte Einzylinder-Motor mit vier Ventilen, zwei obenliegenden Nockenwellen und elektronischer Kraftstoff-Einspritzung. Der Hubraum von 313 cm3 resultiert aus 80 Millimetern Bohrung und 62,1 Millimetern Hub.

Der Einzylinder der G 310 GS fällt durch die Zylinderneigung nach hinten und den um 180 Grad gedrehten Zylinderkopf auf: Einlass vorn, Auslass nach hinten. Diese Konfiguration folgt der Logik einer geraden und leistungsfördernden Verbrennungsluftführung – und hat positive Konsequenzen für die Architektur des Fahrzeuges.

Mit einer Leistung von 25 kW (34 PS) bei 9.500 min-1 sowie einem maximalen Drehmoment von 28 Nm bei 7 500 min-1 ist der Motor der neuen G 310 GS in Verbindung mit dem geringen DIN-Leergewicht von 169,5 kg der ideale Partner für dynamisches Fahrvergnügen.

Ergonomie erlaubt entspanntes Fahren

Die neue G 310 GS bietet eine entspannte Sitzposition, die sowohl auf der Strasse als auch bei Ausflügen auf Waldwege und Schotterpisten unbeschwerten Motorradgenuss ermöglicht. BMW Motorrad typisch sind sämtliche Schalter und Bedienelemente gut erreichbar angeordnet. Grösster Wert wurde auf einfache und sichere Bedienung gelegt, wobei verschiedenste Fahreranatomien einbezogen wurden.

Rahmen, Gabel und Schwinge erleichtern Handling

Fahrwerksseitig baut die neue G 310 GS analog zum Roadster G 310 R auf einen Stahlrohrrahmen in Gitterbauweise mit angeschraubtem Heckrahmen, der hohe Verwindungssteifigkeit und robuste Qualität vereint. Mit seiner ausgewogenen Steifigkeitsbalance bildet er die Basis für hervorragende Fahrstabilität und präzises Lenkverhalten.

Die Radführung vorne übernimmt eine solide Upside-down-Gabel, während hinten eine Aluminiumschwinge in Verbindung mit einem direkt angelenkten Federbein zum Einsatz kommt.

Sicherheit durch serienmässiges ABS und leistungsstarke Bremsen

Wie alle BMW Motorräder ist auch die neue G 310 GS bereits serienmässig mit ABS ausgestattet. Sie kombiniert eine leistungsstarke Bremsanlage mit einem 2-Kanal-ABS für hohe Verzögerung und kurze Bremswege.

Für den Betrieb in leichtem Gelände lässt sich das ABS der neuen G 310 GS auf Wunsch bequem per Knopfdruck deaktivieren. Die Instrumentenkombination verfügt über ein grosses, optimal ablesbares Flüssigkristalldisplay mit grosser Informationsvielfalt.

Einfach nur BMW

Wie die G 310 R repräsentiert die G 310 GS alles, wofür BMW steht: Fortschrittlichkeit, hervorragende Qualität und selbstverständlich lange Jahre sorgloser Partnerschaft mit ihrem Besitzer. Beste Bauteile und Werkstoffe vereinen sich in ihr zu einem Allrounder. Die G 310 GS ist die GS unter 500 ccm und ermöglicht weltweit einen Einstieg in die Premiumwelt BMW Motorrad.



































 

Artikel von: BMW Group PressClub Schweiz
Artikelbilder: © BMW Group PressClub Schweiz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Entspannung unter 500 ccm: die BMW G 310 GS

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.