Einstimmige Zustimmung zur Gesamtverkehrsstrategie mobilitätAARGAU

09.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Die kantonale Gesamtverkehrsstrategie mobilitätAARGAU erhielt die Zustimmung der Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV). Zudem wurden die Richtplananpassungen für den letzten Abschnitt der Wiggertalstrasse und die Festsetzung einer Inertstoffdeponie in Fisibach von der Kommission genehmigt.

Die Kommission UBV genehmigt den vom Regierungsrat vorgelegten Entwurf für eine kantonale Mobilitätsstrategie einstimmig. Die Kommissionsmitglieder begrüssen insbesondere die geplante Abstimmung von Verkehrsangebot und Siedlungsentwicklung sowie die Stossrichtung, das Verkehrsangebot in den verschiedenen Raumtypen differenziert auszugestalten.

Alle Verkehrsträger müssen berücksichtigt und unterstützt werden, damit eine sichere, effiziente und nachhaltige Nutzung der Verkehrsmittel möglich ist. Wichtig ist den Mitgliedern der Kommission UBV, dass die Mobilitätsstrategie Raum für künftige Entwicklungen und neue Transportmittel lässt. Die Kommission UBV stimmt dem regierungsrätlichen Entwurf ohne abweichende Anträge und ohne Gegenstimmen zu.

Grünes Licht für Wiggertalstrasse

Die Wiggertalstrasse soll den Verkehr aus den Arbeitszonen von Oftringen, Zofingen und Rothrist aufnehmen und auf die Autobahn führen. Der letzte Abschnitt dieser Entlastungsachse soll auf Rothrister Seite realisiert werden. Die Kommission UBV genehmigt die notwendige Richtplananpassung einstimmig.

Deponie Leigruebe für Inertstoffe geeignet

In der Deponie Leigruebe in Fisibach wird heute Ton abgebaut. Bisher war vorgesehen, dass die Grube nach Beendigung des Abbaus mit unverschmutztem Aushub aufgefüllt wird. Da die Tonschichten im Boden kaum Wasser durchlassen, eignet sich die Leigruebe aber auch für die Ablagerung von Inertstoffen. Die Mitglieder der Kommission UBV stimmen der Festsetzung des Deponiestandorts im Richtplan einstimmig zu.

Die Vorlagen werden voraussichtlich im Dezember 2016 im Grossen Rat behandelt.

 

Artikel von: Kanton Aargau Grosser Rat
Artikelbild: © Oscity – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Einstimmige Zustimmung zur Gesamtverkehrsstrategie mobilitätAARGAU

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.