E-Mobilität – SAK: Vier Ladestationen beim Zürich Marriott Hotel eingeweiht

04.04.2017 |  Von  |  Elektromobilität, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
E-Mobilität – SAK: Vier Ladestationen beim Zürich Marriott Hotel eingeweiht
Jetzt bewerten!

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) baut, gemeinsam mit Green Motion und seinen Partnern, das „Evpass“-Ladenetz aus. Das Netz soll dereinst die gesamte Schweiz abdecken – in der Ostschweiz baut die SAK bis 2019 total 150 Ladestationen. Beim Zürich Marriott Hotel wurden die vier Ladestationen Nummer 10 bis 13 feierlich in Betrieb genommen.

Die weltweit steigenden Absatzzahlen von Elektroautos bestätigen, die E-Mobilität ist im Hier und Jetzt angekommen. Auch in der Schweiz rollt die E-Mobilität und die Nachfrage wird immer grösser. Parallel dazu baut die SAK – gemeinsam mit Green Motion und seinen Partnern – das „Evpass“-Ladenetz aus. Bis 2019 werden in der ganzen Schweiz 1’600 Ladestationen installiert. In der Ostschweiz installiert die SAK 150 Ladestationen.

Beim Zürich Marriott Hotel wurden am 30. März 2017 die Ladestationen Nummer 10 bis 13 feierlich in Betrieb genommen. Das Hotel stellt in den Hoteleigenen Parkhäusern Neumühlequai und Wasserwerkstrasse vier Parkplätze zur Verfügung. Die Ladestationen werden mit Naturstrom betrieben und mittels „Evpass“-App, „Evpass“-Karte oder dem SBB „SwissPass“ bedient.

Gemeinsam in die Energiezukunft

Das Zürich Marriott Hotel wurde das zweite Jahr in Folge mit dem Zertifikat „Freiwilliger Klimaschutz und Energieeffizienz“ ausgezeichnet. Das Zertifikat bestätigt die Teilnahme an der aktiven Reduktion der CO2-Emissionen und Optimierung der Energieeffizienz. „Als innovatives und umweltfreundliches Hotel bieten wir unseren Kunden mit E-Mobilen damit die nötige Ladeinfrastruktur. Und gehen gemeinsam mit ihnen einen weiteren Schritt in Richtung Energiezukunft“, so General Manager Daniel Lehman über die neu installierten Ladestationen des Marriott Hotels in den Parkhäusern am Neumühlequai und der Wasserwerkstrasse.

Die SAK als erfahrener E-Mobilitätsdienstleister übernimmt Wartung und Pikett der Ladestationen.

 

Quelle: Zürich Marriott Hotel
Artikelbild: obs/Zürich Marriott Hotel/Vera Hager

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

E-Mobilität – SAK: Vier Ladestationen beim Zürich Marriott Hotel eingeweiht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.