Digitale Entwicklung in der Automobilbranche

01.08.2016 |  Von  |  Auto, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Digitale Entwicklung in der Automobilbranche
Jetzt bewerten!

Fernsehbildschirme, riesige Powerwalls und I-Pads halten verstärkt Einzug in die Autohäuser. Importeure und Hersteller entwickeln zunehmend komplexe digitale Strategien. Das Fachmedium „kfz-betrieb“ analysiert in der aktuellen Spezialausgabe „Die Automobilbranche wird digital“ digitale Entwicklungen in Service und Vertrieb.

Zum Traumauto mit einem Klick: Die Automobilhersteller suchen nach dem richtigen Onlinevertriebskanal; die Vertragshändler spielen dabei eine Rolle – mal mehr, mal weniger. Hyundai eröffnet verkäuferlose Stores in Einkaufszentren, Audi luxuriöse Schauräume mit Entspannungslounges und Seat Live-Stores, die rund um die Uhr geöffnet haben – die Hersteller feilen an neuen Vertriebsformaten.

„Das digitale Zeitalter schreitet mit Vollgas voran und Dinge, die uns heute noch fremd erscheinen, sind in zehn Jahren vielleicht alltäglich. Warum sollte es 2026 nicht selbstverständlich sein, einen Neuwagen digital zu bestellen, zu bezahlen oder zu finanzieren?“, sagt „kfz-betrieb“-Chefredakteur Wolfgang Michel.


„kfz-betrieb“ nimmt die digitale Entwicklung in der Branche unter die Lupe. (Bild: © Vogel Business Media)

„kfz-betrieb“ nimmt die digitale Entwicklung in der Branche unter die Lupe. (Bild: © Vogel Business Media)


„Erste Vorstösse in diese Richtung gibt es schon jetzt: In der vergangenen Woche hat Mercedes-Benz seinen Onlineverkauf für Neuwagen in ganz Deutschland gestartet. Interessenten können bundesweit aus einer Vielzahl vorkonfigurierter Neufahrzeuge wählen, darunter auch Elektro- und Hybridmodelle sowie Sondermodelle. Die Händler liefern diese dann nur noch aus.“

„Vogel Business Media feiert in diesem Jahr unter dem Motto ,Vernetzte Welten‘ 125. Geburtstag. Da passt die erstmalige ,kfz-betrieb‘-Sonderausgabe ,Automobilbranche digital‘ perfekt ins Jubiläumsjahr!“, sagt Chefredakteur Wolfgang Michel.

Die Spezialausgabe „Die Automobilbranche wird digital“ erschien am 29.07.2016.

 

Artikel von: Vogel Business Media
Artikelbild: © welcomia – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Digitale Entwicklung in der Automobilbranche

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.