Die Kreuzung St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse wird gesperrt

02.10.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Kreuzung St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse wird gesperrt
Jetzt bewerten!

Zugunsten der Fussgänger wird der Kreuzungsbereich St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse in der Tempo 30-Zone unter anderem mit einem breiteren Trottoir versehen.

Ab kommenden Montag, 5. Oktober, bis Freitag, 9. Oktober, wird der ganze Kreuzungsbereich daher für den Motorfahrzeugverkehr gesperrt sein. Das Trottoir kann zu Fuss jedoch passiert werden.

Das Gebiet St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse befindet sich in der Tempo-30-Zone. Nach notwendigen Werkleitungsarbeiten mit der Sanierung der Elektrizitäts-, Gas- und Wasserleitungen von den IWB wurde die Gelegenheit wahrgenommen, eine zonenkonforme Umgestaltung vorzunehmen. Dabei handelt es sich insbesondere um Trottoirverbreiterungen (Trottoirnasen). Die Massnahmen führen zu vereinfachten und sicheren Überquerungen der Fahrbahn.



Nach Fertigstellung der erwähnten Trottoirverbreiterungen wird nun die abschliessende Instandstellung der Verkehrsfläche im Kreuzungsbereich St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse vorgenommen. Für diese Arbeiten muss die Kreuzung von Montag, 5., bis Freitag, 9. Oktober, für den motorisierten Verkehr gesperrt werden. Die Kreuzung kann über die Trottoirs zu Fuss passiert werden.

 

Artikel von: Bau- und Verkehrsdepartement
Artikelbild: © Marco Scisetti – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Die Kreuzung St. Galler-Ring/General Guisan-Strasse wird gesperrt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.