Das MINI-Feeling

18.09.2015 |  Von  |  Auto
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das MINI-Feeling
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit dem jüngsten Neuzugang im Angebot der britischen Premium-Marke wird das MINI-Feeling in seiner aktuellen Ausprägung für weitere Zielgruppen erlebbar. Der technologische Fortschritt der neuen Modellgeneration wird kombiniert mit einer gereiften Fahrzeugcharakteristik und zahlreichen verfügbaren Ausstattungsmerkmalen.

Auch im Premium-Segment der Kleinwagen ist MINI mit innovativen Konzepten und neuer Vielfalt erfolgreich. Das Original in dieser Fahrzeugklasse verzeichnet nicht nur als MINI 3-Türer, sondern auch als MINI 5-Türer wachsende Popularität.

Klassisches Konzept

Mit vier Türen, den charakteristischen Split Doors am Heck, fünf Sitzplätzen und dem grossen, vielseitig nutzbaren Innenraum überträgt der neue MINI Clubman das klassische Konzept des Shooting Brake nicht nur in das 21. Jahrhundert, sondern auch ins Premium-Kompaktsegment.


Diese Diashow benötigt JavaScript.


Zahlreiche Ausstattungsmerkmale

Zur Steigerung von Fahrspass, Komfort und Sicherheit bietet der neue MINI Clubman zahlreiche Ausstattungsmerkmale, die erstmals bei einem Fahrzeug der Marke zum Einsatz kommen. Dazu gehören die elektrische Parkbremse, das modellspezifisch als Sonderausstattung verfügbare 8-Gang Steptronic Getriebe, die ebenfalls optionale elektrische Sitzeinstellung und die Option MINI Yours Interior Styles mit hinterleuchteten Türdekorleisten.



Einführung am 31. Oktober

Die Markteinführung des neuen MINI Clubman beginnt am 31. Oktober 2015 mit drei Modellvarianten, bei denen Motoren der jüngsten Generation mit MINI TwinPower Turbo Technologie für sportliches Temperament und vorbildliche Effizienz sorgen.

 

Artikel von: BMW
Oberstes Bild: © BMW AG


Ihr Kommentar zu:

Das MINI-Feeling

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.