Das Ende frei saugender Achtzylinder: Chiptuning-Box für Audi RS5 und S5

14.09.2017 |  Von  |  Audi, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das Ende frei saugender Achtzylinder: Chiptuning-Box für Audi RS5 und S5
Jetzt bewerten!

Die Zeiten frei saugender Achtzylinder sind vorbei: Nach dem seit gut einem Jahr erhältlichen Audi S5 der aktuellen Generation mit der internen Typenbezeichnung F5 wird dem Downsizing-Trend folgend nun auch das brandneue Baureihen-Topmodell RS5 von einem Biturbo-V6 angetrieben.

Letzterer bietet – im Gegensatz zum 4,2- Liter-Hochdrehzahl-V8 des Vorgängermodells – beste Voraussetzunge für ein elektronisches Power-Upgrade. Beiden Audi-Sportcoupés helfen unter dieser Prämisse nun die Performance-Spezialisten von SPEED-BUSTER aus Sinzig mit ihrer Chiptuning-Box auf die Sprünge!

Mit ihren fahrzeugspezifischen Parametrien generieren die Multikanal-Chiptuning- Boxen, welche die von der Audi-Sensorik gelieferten Daten mit ihrer State of the Art- Mikroprozessor-Technologie in Echtzeit verarbeiten und modifiziert an das Motor- Steuergerät leiten, signifikante Steigerungen in puncto Leistung und Drehmoment.

Die Leistung des RS5 legt von serienmässigen 331 kW / 450 PS auf beeindruckende 385 kW / 523 PS zu. Das maximale Drehmoment des doppelt aufgeladenen 2,9- Liter-V6 wächst parallel von 600 auf nun 686 Nm.

Kaum minder imposant ist der Kraftzuwachs beim S5: Dessen 3,0-Liter-TFSI- Aggregat (Serie: 260 kW / 354 PS / 500 Nm) generiert mit der SPEED-BUSTER Chiptuning-Box satte 309 kW / 420 PS und wuchtet 595 Nm auf die Kurbelwelle.

Ferner optimiert die Chiptuning-Box aus dem Hause SPEED-BUSTER auch die Kraftstoffeffizienz der Biturbo-Motoren: Eine Verbrauchsreduzierung von bis zu einem Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern ist möglich.

Zum Lieferumfang der jeweils für 699,- Euro erhältlichen SPEED-BUSTER Chiptuning-Boxen gehört neben einem fahrzeugspezifischen Kabelbaum und einer Einbauanleitung zur problemlosen Montage auch stets eine zweijährige Motorgarantie. Zudem ist gegen einen geringen Aufpreis von 50,- Euro optional die Möglichkeit einer Steuerung per Smartphone-App integrierbar.



 

Quelle: XMedia-Group
Artikelbilder: XMedia-Group

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Das Ende frei saugender Achtzylinder: Chiptuning-Box für Audi RS5 und S5

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.