Dacia Duster mit neuem Kupplungsgetriebe

30.09.2016 |  Von  |  Dacia, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Erstmals steht für den Dacia Duster das EDC-Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl. Das komfortable 6-Gang-Schaltgetriebe ist in Kombination mit dem Common-Rail-Diesel dCi 110 4×2 erhältlich und kombiniert das komfortable Fahrgefühl einer Automatik-schaltung mit den niedrigen Verbrauchswerten einer manuellen Schaltung.

Mit dem Doppelkupplungsgetriebe erfolgt das Schalten automatisch, ohne Betätigen der Kupplung, was das Fahren einfacher und komfortabler macht. In Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe verfügt der Dacia Duster EDC serienmässig über die Berganfahrhilfe. Die beiden Systeme arbeiten zusammen und sorgen dafür, dass der Fahrer beim Anfahren am Berg vom Bremspedal zum Gaspedal wechseln kann, ohne dass das Fahrzeug zurückrollt.

Der Duster EDC steht in Verbindung mit dem Dieselmotor dCi 110 4×2 S&S im Angebot (Frontantrieb, Stop & Start-Automatik). In der Schweiz ist er mit der Ausstattung Laureate ab CHF 18.300,- und in der Version Privilège ab CHF 19.800,- erhältlich.


Dacia erobert den Schweizer Markt. (Bild: © Renault Communications)

Dacia erobert den Schweizer Markt. (Bild: © Renault Communications)


Marktposition gestärkt

Mit den aktualisierten Modellen stärkt Dacia seine Position im Markt. Die rumänische Renault-Tochter ist in 44 Märkten der Region Europa und Mittelmeerraum präsent. Allein bis Ende August 2016 entschieden sich international über 391.000 Kunden für ein Fahrzeug der Marke Dacia, was eine Steigerung von 7,3 % im Vergleich zu 2015 bedeutet.

In der Schweiz ist die Marke ebenfalls auf Erfolgskurs und konnte per Ende August 2016 bereits 5.378 Fahrzeuge (Privat- und Nutzfahrzeuge) absetzen und einen Marktanteil in Höhe von 2,38 % erreichen, was eine Steigerung von 51 % im Vergleich zu 2015 bedeutet.

Dacia setzt sein Wachstum in der Schweiz fort, gestützt auf ein laufend wachsendes Angebot, das heute sechs Modelle umfasst: Sandero (Fliesshecklimousine), Logan MCV (Kombi), Lodgy (Grossraumlimousine mit bis zu 7 Plätzen), Dokker (Hochdachkombi), Dokker Van (geschlossener Lieferwagen) und Duster, ein Fahrzeug mit wahlweise Zwei- oder Allradantrieb für die Freizeit und für die Nutzung mit der ganzen Familie.


2016 verkaufte Dacia 50 % mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. (Bild: © Renault Communications)

2016 verkaufte Dacia 50 % mehr Fahrzeuge als im Vorjahr. (Bild: © Renault Communications)


In jedem Segment (Limousine, Kompaktlimousine, Kombi, Lieferwagen und 4×4) bietet Dacia eine für jedermann erschwingliche automobile Qualität – mit zuverlässigen und robusten Fahrzeugen zu einem konkurrenzlosen Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Bestseller der Marke sind Sandero/Sandero Stepway, mit 1.962 verkauften Einheiten, und Duster, mit 1.754 verkauften Einheiten per Ende August 2016.

 

Artikel von: Renault Suisse SA
Artikelbild: © Renault Communications

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Dacia Duster mit neuem Kupplungsgetriebe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.