Carsharing der Zukunft – smart macht es vor

31.08.2017 |  Von  |  Carsharing, News, Smart  | 
Carsharing der Zukunft – smart macht es vor
Jetzt bewerten!

Mit dem smart vision EQ fortwo zeigt smart eine neue Vision der urbanen Mobilität und eines individualisierten, hochflexiblen und maximal effizienten öffentlichen Nahverkehrs: Das autonom fahrende Konzeptfahrzeug holt seine Passagiere direkt am gewünschten Ort ab.

Dass es sich um „sein“ Fahrzeug handelt, erkennt der Nutzer mit Hilfe neuartiger Individualisierungsmöglichkeiten: Über den Black Panel Grill an der Front sowie über grosse seitliche Projektionsflächen erlaubt der smart vision EQ fortwo eine für Carsharing bis dato unbekannte Individualisierung des Fahrzeugs. Entlastet von Fahraufgaben, können die Passagiere im grossen Innenraum entspannen. Als erstes Fahrzeug des Daimler Konzerns verzichtet das Showcar konsequent auf Lenkrad und Pedale.

Weiterlesen

Mobility – jetzt in allen Gemeinden mit über 10’000 Einwohnern präsent

18.01.2017 |  Von  |  Carsharing, News  | 
Mobility – jetzt in allen Gemeinden mit über 10’000 Einwohnern präsent
Jetzt bewerten!

Mit dem heute eröffneten Standort in Chêne-Bougeries verfügen nun alle Schweizer Gemeinden mit über 10’000 Einwohnern über mindestens ein Mobility-Auto. Vor allem in urbanen Gebieten sieht die Carsharing-Genossenschaft Potenzial.

Mobility wächst laufend. Hat das Carsharing-Unternehmen im Gründungsjahr noch 760 Fahrzeuge betrieben, sind es derzeit 2’900. Diese stehen in der ganzen Schweiz und in Selbstbedienung zur Verfügung.

Weiterlesen

BMW (Schweiz) AG und Schweizerische Bundesbahnen starten Mobilitäts-Projekt

02.11.2016 |  Von  |  Auto, BMW, Carsharing, News  | 
BMW (Schweiz) AG und Schweizerische Bundesbahnen starten Mobilitäts-Projekt
Jetzt bewerten!

Umweltfreundliches, emissionsfreies Fahren im elektrischen BMWi3, komfortables Reisen in der 1. Klasse der SBB und andere attraktive Angebote sind Teil eines Aktionsprogrammes für Mobilitätspioniere. Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich. Untersucht wird, ob das Pilotprojekt „SBB Green Class“ das Potenzial besitzt, zu einem dauerhaften Angebot zu werden.

Die BMW (Schweiz) AG und die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) bündeln ihre Kompetenzen auf dem Gebiet der nachhaltigen Mobilität in einem gemeinsamen Pilotprojekt für besonders umweltbewusste Kunden.

Weiterlesen

Catch a Car kommt am 5. November nach Genf

21.10.2016 |  Von  |  Auto, Carsharing, Dienstleistungen, News  | 
Catch a Car kommt am 5. November nach Genf
Jetzt bewerten!

Carsharing ist ein Trend, der vor allem die Mobilität in Städten und Ballungsgebieten verändern wird. Das gilt auch für Genf. Catch a Car startet hier am 5. November ein weiteres stationsunabhängiges Carsharing-Angebot.

Dann werden insgesamt 100 „VW eco-move up!“ – angetrieben von CO2-neutralem Erdgas – im gesamten Stadtgebiet Genf zur Verfügung stehen und darüber hinaus auch in Carouge, Lancy, Vernier und Chêne-Bougeries. Kunden-Registrierungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

Carsharing-Unternehmen Mobility auf Erfolgskurs

12.10.2016 |  Von  |  Carsharing, News  | 
Carsharing-Unternehmen Mobility auf Erfolgskurs
Jetzt bewerten!

Von A nach B fahren und das Auto einfach stehen lassen. Mobility macht dieses seit Juli zwischen Zürich Bahnhof, Zürich Flughafen und Bern Bahnhof möglich. Nun kommen die Standorte Basel und Luzern hinzu, und man kann vorab reservieren.

Vor drei Monaten hat das Carsharing-Unternehmen Mobility eine Testphase für Einwegfahrten eingeläutet. Mobility-One-Way heisst das entsprechende Angebot, welches die Nutzer positiv aufgenommen haben und für alle möglichen Wegstrecken einsetzen. Nebst Zürich und Bern ergänzen ab sofort Basel (Bahnhof Solothurnstrasse) und Luzern (Bahnhof) das One-Way-Netz.

Weiterlesen

carvelo2go ist heiss begehrt

05.10.2016 |  Von  |  Carsharing, News  | 
carvelo2go ist heiss begehrt
Jetzt bewerten!

Die Mobilitätsakademie AG des TCS lancierte am 30. September 2015 zusammen mit Engagement Migros und verschiedenen lokalen Partnern in Bern das weltweit erste elektrische Cargo-Bike-Sharing „carvelo2go“.

Bereits nach einem Jahr verwaltet carvelo2go mittlerweile eine Flotte von über 60 elektrischen Cargo-Bikes in vier Schweizer Städten und verzeichnet 2500 registrierte Nutzerinnen und Nutzer. Für 2017 ist die Ausweitung auf weitere Städte und Gemeinden geplant.

Weiterlesen

AMAG – neue Antriebe über Carsharing testen

17.08.2016 |  Von  |  Carsharing, News  | 
AMAG – neue Antriebe über Carsharing testen
Jetzt bewerten!

Seit Anfang 2015 gibt es bei AMAG die „we care“ Initiative. Damit sollen die neuesten Antriebstechniken einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und verständlich gemacht werden. AMAG besitzt mit den Marken Volkswagen, Audi, SEAT und ŠKODA knapp 200 effiziente Fahrzeugmodelle und Motorisierungsvarianten. Davon sind über 20 Elektro-, Plug-in-Hybrid oder Gas-Hybrid-Fahrzeuge.

Ab sofort geht AMAG noch einen Schritt weiter und bietet Fahrzeuge mit neuen Antrieben über die Carsharing-Plattform via sharoo.com an. Sie können bei ausgewählten AMAG Retailbetrieben in der Schweiz angemietet werden. AMAG ist bei sharoo.com bereits seit einem Jahr auch als Investor beteiligt.

Weiterlesen

Carsharing: Testangebot für Einwegfahrten

23.05.2016 |  Von  |  Carsharing, News  | 
Carsharing: Testangebot für Einwegfahrten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Von A nach B fahren, ohne das Auto zurückbringen zu müssen: Dieses neue Carsharing-Modell wird Mobility ab Juli auf ausgesuchten Strecken testen. Zehntausende (Nicht-)Kunden sind aufgerufen, „Mobility-One-Way“ mitzuentwickeln und auszuprobieren.

Von Mobility-Standort A zu Mobility-Standort B fahren – und dort das Auto einfach stehen lassen: Diesen Wunsch haben Kunden immer wieder an die Carsharing-Anbieterin Mobility herangetragen. Nun geht er in Erfüllung. Ab Juli startet das Unternehmen einen entsprechenden Versuch auf ausgewählten Strecken.

Weiterlesen

Ein Carsharing-Fahrzeug ersetzt zehn Privatautos

11.05.2016 |  Von  |  Auto, Carsharing  | 
Ein Carsharing-Fahrzeug ersetzt zehn Privatautos
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Weil immer mehr Menschen Carsharing betreiben, rollen fast 30’000 Privatautos weniger über Schweizer Strassen. Ausserdem werden Parkplatzflächen so gross wie 155 Fussballfelder eingespart. Davon profitieren vor allem Städte wie Zürich, Bern oder Lausanne. Dies hält die Carsharing-Anbieterin Mobility in ihrer ökologischen Jahresbilanz fest.

Carsharing ist in der Schweiz weiterhin auf dem aufsteigenden Ast. Derzeit sind über 127’000 Schweizerinnen und Schweizer mit Mobility unterwegs. Das wirkt der Verkehrsüberlastung entgegen, erklärt Mobility-Sprecher Patrick Eigenmann: „Da viele Kunden ihr Auto verkaufen, sobald sie beitreten, ersetzt ein Carsharing-Fahrzeug zehn Privatautos.“

Weiterlesen

Catch a Car auf Erfolgskurs

16.04.2016 |  Von  |  Carsharing, News  |  1 Kommentar
Catch a Car auf Erfolgskurs
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die Mobility-Tochter Catch a Car zieht eine positive Bilanz aus ihrem Pilotprojekt in Basel: Über 5’000 Kunden nehmen heute ihr stationsungebundenes Carsharing-Angebot in Anspruch, welches laut neusten ETH-Forschungsresultaten den Verkehr reduziert. Die Stadt Basel setzt die Zusammenarbeit fort, Verhandlungen mit weiteren Städten laufen.

Die zweijährige Pilotphase hat gezeigt: Stationsungebundenes Carsharing funktioniert auch in Schweizer Städten. Catch a Car hat sein Angebot erfolgreich in Basel etablieren können und verzeichnet eine stetig steigende Zahl an Registrierungen und Fahrten. Heute sind über 5’000 Kunden mit 120 Autos unterwegs.

Weiterlesen