Carsharing: sharoo erhält internationale Auszeichnung

15.03.2016 |  Von  |  Carsharing, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Carsharing: sharoo erhält internationale Auszeichnung
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit einem einfachen und günstigen Ansatz revolutioniert die Onlineplattform sharoo das Carsharing unter Privaten. Dank sharoo wird jeder Autobesitzer innerhalb von Minuten zum Vermieter und jeder Führerausweisinhaber zum Mieter. Ein Airbnb für Autos made in Switzerland.

Wie sich nun herausgestellt hat, überzeugt das Modell von sharoo auch im internationalen Branchenvergleich. Die Beratung Frost & Sullivan zeichnet das Schweizer Start-Up mit dem best practices award 2016 als Klassenbesten in Europa aus.

Onlineplattformen, die Zugang zu neuer Mobilität schaffen, boomen. Besonders rasch wächst das Carsharing. Als Treiber wirkt hier vor allem das Carsharing unter Privaten und Firmen, welches ohne einen zentralen Anbieter bzw. Vermieter Peer-to-Peer über innovative Plattformen erfolgt: In Europa sind heute ca. 30 solcher Anbieter auf dem Markt.

Sie ermöglichen es privaten Autobesitzern oder Firmen, ihre Fahrzeuge während der Stehzeiten an Dritte zu vermieten. Im systematischen Leistungsvergleich mit den europäischen Mitbewerbern hat sharoo die Analysten von Frost & Sullivan überzeugt. In der Gesamtwertung wird das Schweizer Jungunternehmen mit 9 von 10 möglichen Punkten benotet – und wird dafür mit dem von Frost & Sullivan verliehenen best practices award 2016 belohnt.



Smartphone statt Autoschlüssel

Neben Pluspunkten wie Bedienerfreundlichkeit, Zuverlässigkeit, Servicequalität und Sicherheit erkennen die Analysten von Frost & Sullivan den entscheidenden Vorteil von sharoo in der „sharoo Box“: einer Eigenentwicklung, die sich innert kürzester Zeit in nahezu jedem Fahrzeug installieren lässt. Dank der cleveren Box kann der Mieter das gebuchte Auto dann mittels Bluetooth über sein Smartphone öffnen und schliessen.

Eine persönliche Schlüsselübergabe, die den Ablauf für Mieter und Vermieter verkompliziert, ist nicht nötig. Damit ist das Start-Up aus der Schweiz den Wettbewerbern im P2P-Marktumfeld bereits einen Schritt voraus. Und in der Carsharing-Branche gehört es auch in globaler Perspektive zu den Technologieführern. sharoo setzt mit der kostengünstigen schlüssellosen Zutrittslösung Massstäbe und verschafft sich einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Abschliessendes Fazit von Krishna Achuthan Analyst bei Frost & Sullivan: „sharoo bietet eine überzeugende Gesamtlösung, die ihren Kunden einfaches, günstiges, sicheres und sorgloses Carsharing gewährleistet.“

 

Artikel von: sharoo ag
Artikelbild: © keport – Shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Carsharing: sharoo erhält internationale Auszeichnung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.