„Bunte“ behauptet: „Schumacher kann wieder gehen“

23.12.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
„Bunte“ behauptet: „Schumacher kann wieder gehen“
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Kurz vor Weihnachten rückt Ex-Formel 1 Star Michael Schumacher ungewollt in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit. Grund dafür ist ein Bericht über seinen aktuellen Gesundheitszustand.

Aus Anlass der Berichterstattung über Michael Schumacher in die „Bunte“ vom 22.12.2015 weist sein Rechtsanwalt Felix Damm darauf hin, dass die Behauptung, Michael Schumacher könne wieder gehen, einen rechtswidrigen Eingriff in dessen Privatsphäre darstellt. Hierzu gehören Ausführungen, die Aufschluss über den Gesundheitszustand und den Genesungsfortschritt geben.

Schliesslich entspricht diese Behauptung auch nicht der Wahrheit. Die Anwaltskanzlei wird gegen die Bunte rechtliche Schritte in die Wege leiten und rät von der Übernahme der Behauptung ab.

 

Artikel von: damm-rechtsanwaelte.de
Artikelbild: Michael Schumacher in Kanada 2011. (© Mark McArdle, Wikimedia, CC)

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

„Bunte“ behauptet: „Schumacher kann wieder gehen“

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.