Boot Online veröffentlicht Ranking der weltweit grössten Superyachten

26.09.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Boot Online veröffentlicht Ranking der weltweit grössten Superyachten
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Das Ranking der grössten Superyachten weltweit führen gleich zwei Schiffe deutscher Werften an: mit 180,6 m ist „Azzam“ zurzeit die längste Superyacht weltweit.

Hinsichtlich des Volumens (Gross Tonns) gebührt Platz 1 der 156 m langen „Dilbar“ des russischen Unternehmers Alischer Burchanowitsch Usmanow. Insgesamt 60% der gelisteten Superyachten wurden in Deutschland gebaut.

Unter den Top 50 befinden sich auch ehemalige Kreuzfahrt-, Kriegs- und Forschungsschiffe, die nach aufwendigen Umbauten heute als Privatyachten genutzt werden. 24% aller Superyachten über 95m befinden sich in arabischem Eigentum, gefolgt von Russland (20%) und den USA (10%).

Die älteste heute noch in Dienst stehende Superyacht, EL MAHROUSA, lief bereits 1865 vom Stapel, mehr als die Hälfte aller heutigen sind nach aktueller Recherche jedoch jünger als 10 Jahre.

Allen gemeinsam ist die Nutzung als schwimmendes Refugium einer äusserst zahlungskräftigen Klientel. Mit Kosten von 4,9 Millionen Dollar pro Schiffs-Meter gilt die 2010 von Blohm + Voss fertiggestellte „Eclipse“ des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch als zurzeit teuerste Privatyacht der Welt.

Welche Werft baute, welcher Designer entwarf die meisten Superyachten? Welche ist die grösste, welche die längste? Aus welchen Ländern stammen die Eigner? Alle Daten des Boot Online Rankings lassen sich, je nach Inhalt, spaltenweise auf- und absteigend geordnet darstellen, und bieten Mehrwert an Informationen über die Länge allein hinaus. Entstanden ist somit auch ein Nachschlage- und Recherche-Tool zu den 50 grössten Megayachten.

Ergänzt wir das Ranking um Hintergrund-Informationen zu Bau, Umbau oder früherer Nutzung.

 

Quelle: Böck & Partner KG
Artikelbild: © Stratos Giannikos – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Boot Online veröffentlicht Ranking der weltweit grössten Superyachten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.