BMW Modellpflege-Massnahmen zum Sommer 2017

16.05.2017 |  Von  |  BMW, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
BMW Modellpflege-Massnahmen zum Sommer 2017
Jetzt bewerten!

Mehr Vielfalt im Antriebsportfolio der neuen BMW 5er Reihe, ein Plus an Serienausstattung für zahlreiche Modelle sowie neue Funktionen und zusätzliche Optionen in den Bereichen Lichttechnik, Bedienung, Komfort und Vernetzung steigern zum Sommer 2017 die Attraktivität des Fahrzeugprogramms von BMW.

Die Limousine und das Touring Modell der neuen BMW 5er Reihe sind von Juli 2017 an in einer neuen Einstiegsvariante mit Vierzylinder-Ottomotor erhältlich. Ausserdem stehen zwei weitere Dieselantriebe mit vier beziehungsweise sechs Zylindern zur Auswahl.

Im BMW 2er Gran Tourer und im BMW X1 wird ein weiterentwickelter Ottomotor mit drei Zylindern eingesetzt. Die Erweiterung der Serienausstattungen umfasst unter anderem weitere Fahrerassistenzsysteme und das Multifunktionale Instrumentendisplay für die BMW 7er Reihe und das Navigationspaket ConnectedDrive für den BMW X5 und den BMW X6.

Alle Motorisierungsvarianten der BMW 3er Limousine und des BMW 3er Touring sind künftig serienmässig mit LED-Scheinwerfern und Leichtmetallrädern ausgestattet.

Auf dem Control Display des Bediensystems iDrive wird das Funktionsmenü von Juli 2017 an in zahlreichen weiteren Modellen in einer modernen Kachelstruktur mit animierten Live-Grafiken dargestellt. Gleichzeitig kann der zentrale Monitor auch als Touchscreen genutzt werden, wenn das Fahrzeug mit dem Navigationssystem Professional beziehungsweise mit der Option Navigation oder Navigation Plus ausgestattet ist.

Nochmals erweitert wird auch der Funktionsumfang der Echtzeit-Verkehrslage-Anzeige Real Time Traffic Information. Die neue Gefahrenwarnung basiert auf intelligenter Vernetzung und Car-to-Car-Kommunikation.

BMW 5er Limousine, BMW 5er Touring: Zusätzliche Motoren und weitere Modellvarianten mit BMW xDrive

Zusätzliche Motoren und neue allradgetriebene Varianten erweitern das Modellangebot in der BMW 5er Reihe. Auch die neuen Otto- und Diesel- Antriebe entstammen der aktuellen Motorengeneration der BMW Group. Sie weisen eine optimierte Thermodynamik und modernste BMW TwinPower Turbo Technologie auf.

Einen besonders wirtschaftlichen Einstieg ermöglicht dabei der von Juli 2017 an verfügbare, 2,0 Liter grosse Vierzylinder-Ottomotor mit 135 kW/184 PS und einem maximalen Drehmoment von 290 Nm. Der mit einem Twin-Scroll- Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung, VALVETRONIC und Doppel-VANOS ausgestattete Antrieb wird serienmässig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe kombiniert.

Er beschleunigt die neue BMW 520i Limousine in 7,8 und den neuen BMW 520i Touring in 8,2 Sekunden von null auf 100 km/h. Die kombinierten Verbrauchswerte belaufen sich auf 5,9 bis 5,4 Liter je 100 Kilometer für die Limousine sowie auf 6,2 bis 5,8 Liter je 100 Kilometer für das Touring Modell.

Die CO2-Emissionen liegen zwischen 134 und 124 Gramm pro Kilometer beziehungsweise zwischen 141 und 132 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Die Auswahl der Dieselmotoren in der BMW 5er Reihe wächst um einen weiteren Vierzylinder- und einen zusätzlichen Reihensechszylinder-Antrieb. In ihrer jeweiligen Hubraumklasse setzen beide Motoren Massstäbe für spontane Leistungsentfaltung, Durchzugskraft und Effizienz.

Dies ist vor allem dem übereinstimmenden Konstruktionsprinzip ihrer BMW TwinPower Turbo Technologie zu verdanken. Sie umfasst jeweils eine Stufenaufladung mit variabler Turbinengeometrie für beide Lader sowie eine Common-Rail- Direkteinspritzung mit einem Maximaldruck von 2 500 bar.

Der 2,0 Liter grosse Vierzylinder-Diesel für die neue BMW 525d Limousine und den neuen BMW 525d Touring mobilisiert eine Höchstleistung von
170 kW/231 PS und ein maximales Drehmoment von 500 Nm.

Beide Modelle sind ebenfalls serienmässig mit einem 8-Gang Steptronic Getriebe ausgestattet und absolvieren den Spurt von null auf 100 km/h in 6,6 (Limousine) beziehungsweise 6,8 Sekunden (Touring). Die neue BMW 525d Limousine kommt auf einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 4,8 bis 4,4 Liter je 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 126 bis 116 Gramm pro Kilometer.

Die entsprechenden Werte des neuen BMW 525d Touring betragen 5,1 bis 4,7 Liter pro 100 Kilometer sowie 134 bis 124 Gramm pro Kilometer (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

In den Modellen BMW 540d xDrive Limousine und BMW 540d xDrive Touring sorgt die Kombination aus einem Reihensechszylinder-Diesel, einem 8-Gang Steptronic Getriebe und intelligentem Allradantrieb für ebenso souveräne wie effiziente Fahrfreude. Die 3,0 Liter grosse Antriebseinheit erzeugt eine Höchstleistung von 235 kW/320 PS und ein maximales Drehmoment von

680 Nm. Sie beschleunigt die BMW 540d xDrive Limousine in 4,7 und den BMW 540d xDrive Touring in 4,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die kombinierten Verbrauchs- und Emissionswerte betragen 5,6 bis 5,2 Liter je 100 Kilometer und 147 bis 138 Gramm pro Kilometer für die Limousine beziehungsweise 5,9 bis 5,5 Liter je 100 Kilometer und 154 bis 145 Gramm pro Kilometer für das Touring Modell (Werte im EU-Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Die besonders sportlichen BMW M Performance Automobile und das BMW iPerformance Modell mit Plug-in-Hybrid-Antrieb eingeschlossen, stehen in der neuen BMW 5er Reihe nun insgesamt zehn Motorisierungen zur Auswahl.

Dazu zählt auch das ab Juli 2017 verfügbare BMW M Performance Modell BMW M550d xDrive Limousine (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,9 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 154 g/km), das von einem 294 kW/400 PS starken Reihensechszylinder-Dieselmotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie mit vier Turboladern angetrieben wird.

Für noch mehr Vielfalt wird mit dem System BMW xDrive gesorgt. Der intelligente Allradantrieb bringt jetzt die Kraft zahlreicher weiterer Motoren traktionsstark, souverän und dynamisch auf die Strasse oder auf unbefestigte Pisten.

Die variable Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Vorder- und den Hinterrädern ist von Juli 2017 als Option für zwei weitere Modellvarianten des neuen BMW 5er Touring erhältlich. Der BMW 520d xDrive Touring wird von einem Vierzylinder-Dieselmotor mit 140 kW/190 PS und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm angetrieben.

Er beschleunigt in 7,9 Sekunden von null auf 100 km/h und kommt auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,3 bis 4,9 Liter je 100 Kilometer sowie auf CO2-Emissionen von 139 bis 129 Gramm pro Kilometer. Im BMW 530i xDrive Touring verteilt xDrive die Kraft eines Vierzylinder-Ottomotors, der 185 kW/252 PS leistet und ein maximales Drehmoment von 350 Nm zur Verfügung stellt.

Diese Kombination ermöglicht den Spurt von null auf 100 km/h in 6,3 Sekunden und führt zu Verbrauchs- und Emissionswerten von 7,0 bis 6,5 Liter und 159 bis 149 Gramm (Werte im EU- Testzyklus, abhängig vom gewählten Reifenformat).

Neue Angebote von BMW Individual für die BMW 5er Reihe

Parallel zu den zusätzlichen Antriebsvarianten werden für die Modelle der BMW 5er Reihe auch neue Ausstattungsoptionen von BMW Individual angeboten.

Die Auswahl der hinsichtlich ihres Designs, der Materialauswahl und der Verarbeitung besonders exklusiven Optionen für das Exterieur umfasst ausdrucksstarke und effektvolle BMW Individual Lackierungen und BMW Individual Sonderlackierungen in Metallic-Farben sowie in der Ausführung Frozen metallic.

Neue Möglichkeiten für eine am persönlichen Stil orientierte Gestaltung des Innenraums bieten die BMW Individual erweiterte Lederausstattung Merino und die BMW Individual Volllederausstattung Merino Feinnarbe, die jeweils in den Farben Rauchweiss, Tartufo und Caramel verfügbar sind.

Neu im Angebot sind auch die Interieurleisten in der BMW Individual Edelholzausführung Sen hellbraun und in der BMW Individual Edelholzausführung Zwetschge Braun hochglänzend, die lederbezogene BMW Individual Instrumententafel und das BMW Individual Lederlenkrad mit Pianolack.

Für die neue BMW 5er Limousine ist ausserdem der BMW Individual Dachhimmel Alcantara Anthrazit erhältlich.

BMW 2er Gran Tourer und BMW X1 mit Dreizylinder-Ottomotor in weiterentwickelter Ausführung

Von Juli 2017 an wird die Einstiegsvariante für den BMW 2er Gran Tourer und den BMW X1 aktualisiert. Der neue Dreizylinder-Motor weist eine um 3 kW/4 PS auf 103 kW/140 PS gesteigerte Leistung auf und wird im BMW 218i Gran Tourer mit 6-Gang Handschaltgetriebe sowie im BMW X1 sDrive18i eingesetzt.

Der geräumige und mit bis zu sieben Sitzplätzen auch besonders variabel nutzbare Fünftürer beschleunigt mit der neuen Antriebseinheit in 9,4 Sekunden von null auf 100 km/h. Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des neuen BMW 218i Gran Tourer beträgt 5,6 bis 5,5 Liter je 100 Kilometer, seine CO2- Emissionen belaufen sich auf 131 bis 123 Gramm pro Kilometer.

Im neuen BMW X1 sDrive18i wird der Dreizylinder serienmässig mit einem 6-Gang Handschaltgetriebe und optional mit einem 7-Gang Steptronic Getriebe mit Doppelkupplung kombiniert.

Der kompakte Allrounder spurtet nun in 9,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und kommt auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,6 bis 5,5 Liter je 100 Kilometer (6,2 – 6,1 l/100km/h ) sowie auf Emissionswerte von 124 bis 121 Gramm pro Kilometer (124 – 122 g/km).

Erweiterte Serienausstattung für die BMW 3er Reihe, den BMW X5 und den BMW X6

Die Attraktivität und der Premium-Charakter zahlreicher Modelle werden von Juli 2017 mit einer gezielten Erweiterung ihrer Serienausstattungen gesteigert. LED-Scheinwerfer und LED-Nebelscheinwerfer sowie Leichtmetallräder gehören von Juli 2017 an zur Serienausstattung der BMW 3er Limousine und des BMW 3er Touring.

Die Modelle BMW X5 und BMW X6 gehen künftig serienmässig mit dem Navigationspaket ConnectedDrive an den Start. Die Serienausstattung des BMW X5 wird ausserdem um ein Sport-Lederlenkrad ergänzt.

Control Display mit Menüdarstellung in Live-Kachelstruktur und mit Touchscreen-Funktion für weitere Modelle

Für eine moderne Anmutung und eine besonders intuitive Bedienung sorgt die neue Menüdarstellung auf dem Control Display des Systems iDrive. Sie steht ebenso wie die Touchscreen-Funktion für den Bordmonitor von Juli 2017 an auch in den Modellen der BMW 1er, BMW 2er und BMW 3er Reihe, im BMW X1, im BMW X5 und im BMW X6 sowie im BMW M2, im BMW M3, im

BMW X5 M und im BMW X6 M zur Verfügung. Für die Modelle der BMW 4er Reihe, deren iDrive System bereits die neue Menüstruktur aufweist, steht jetzt ebenfalls das Touch-Display zur Verfügung.

Das iDrive Hauptmenü ist jetzt in sechs Funktionsbereiche unterteilt, die als horizontal angeordnete und über zwei Bildschirmseiten verteilte Schaltflächen dargestellt werden. Die Reihenfolge dieser Kacheln kann vom Fahrer verändert werden. Sie zeigen jeweils eine animierte Grafik im Live-Modus.

So kann beispielsweise auf der Schaltfläche für das Entertainmentprogramm ein gerade empfangener Radiosender oder ein ausgewählter Songtitel samt Albumcover dargestellt werden, auf der Kachel-Grafik für die Navigation ist die aktuelle Fahrzeugposition auf der Karte zu sehen.

ConnectedDrive Services serienmässig in allen aktuellen BMW Modellen. Parallel dazu baut BMW die Führungsposition im Bereich der intelligenten Vernetzung über alle Fahrzeugsegmente hinweg weiter aus.

Zur Serienausstattung aller aktuellen BMW Modelle gehören künftig auch die ConnectedDrive Services. Sie ermöglichen unter anderem die Nutzung von BMW Online sowie die Integration von Smartphone-Applikationen für zahlreiche internetbasierte Infotainment- und Kommunikationsdienste.

Real Time Traffic Information jetzt mit Gefahrenwarnung

Mit farbigen Streckenmarkierungen auf der Verkehrsinformationskarte des Navigationssystems informiert der BMW ConnectedDrive Service Real Time Traffic Information (RTTI) über zähfliessenden Verkehr und Staus auf Autobahnen, Landstrassen und zahlreichen innerstädtischen Routen. Die Verkehrslage-Daten gelangen dank intelligenter Vernetzung in Echtzeit ins Fahrzeug.

Von Juli 2017 an wird der Funktionsumfang der RTTI um eine Gefahrenwarnung ergänzt. Für diesen Service wird fortschrittliche Car-to-Car- Kommunikation genutzt. Dabei werden Hinweise auf gefährliche Verkehrssituationen innerhalb der vernetzten BMW Fahrzeugflotte geteilt.

Die Informationen über Beeinträchtigungen, die beispielsweise von einem Unfall, einer Panne, dichtem Nebel, Starkregen oder Glatteis ausgehen, werden im Backend des Fahrzeugs verarbeitet und in das Navigationssystem eingespielt.

Die innovative Gefahrenwarnung steht nicht nur in den aktuellen BMW Modellen zur Verfügung, sondern in allen seit dem Jahr 2013 zugelassenen und mit RTTI ausgestatteten BMW Fahrzeugen.










Im Überblick: Die neuen BMW Modelle zum Sommer 2017*

BMW 5er Limousine Leistung (kW/PS) Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km) CO2-Emissionen (g/km)
BMW 520i Limousine 135/184 5,9 – 5,4 134 – 124
BMW 525d Limousine 170/231 4,8 – 4,4 126 – 116
BMW 540d xDrive Limousine 235/320 5,6 – 5,2 147 – 138
BMW M550d xDrive Limousine 294/400 5,9 154
BMW 5er Touring Leistung (kW/PS) Kraftstoffverbrauch nach EU (l/100 km) CO2-Emissionen (g/km)
BMW 520i Touring 135/184 6,2 – 5,8 141 – 132
BMW 530i xDrive Touring 185/252 7,0 – 6,5 159 – 149
BMW 520d xDrive Touring 140/190 5,3 – 4,9 139 – 129
BMW 525d Touring 170/231 5,1 – 4,7 134 – 124
BMW 540d xDrive Touring 235/320 5,9 – 5,5 154 – 145

* alle neuen Modelle verfügbar mit Produktionsbeginn im Juli 2017

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über Kraftstoffverbrauch, die CO2- Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen, bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen und unter http://www.dat.de/angebote/verlagsprodukte/leitfaden- kraftstoffverbrauch.html erhältlich ist. LeitfadenCO2 (PDF ‒ 2,7 MB)

 

Quelle: BMW Group PressClub Schweiz
Artikelbilder: BMW Group PressClub Schweiz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

BMW Modellpflege-Massnahmen zum Sommer 2017

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.