BMW Group – Premieren auf dem Mondial de l’Automobile Paris

12.09.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Vom 1. bis 16. Oktober 2016 findet in Paris wieder der Mondial de L’Automobile statt. Es ist eine der ältesten und renommiertesten Messe-Veranstaltungen, bei denen es um Fahrzeuge geht. BMW ist selbstverständlich ebenfalls verteten.

In diesem Jahr zeigt der Autobauer als Messepremieren den neuen BMW 3er Gran Turismo sowie den BMW i3 mit stärkerer Batterie und höherer Reichweite. BMW Motorrad stellt den E Scooter BMW C evolution als Weltpremiere vor. Und mit dem Launch von BMW Connected präsentiert BMW den neuen persönlichen Mobilitätsassistenten. Hier ein Überblick über die BMW-Messeneuheiten beim Mondial de L’Automobile.

  • Der neue BMW 3er Gran Turismo vereint Eleganz, Sportlichkeit und Raumangebot auf Oberklasseniveau in nochmals aufgewerteter Form: mit neuen kraftvolleren, noch sparsameren Motoren ebenso wie mit einem geschärften optischen Erscheinungsbild und einem noch eleganteren Interieur.


  • Ein Plus von über 50 Prozent Reichweite bietet die neueste Modellvariante des BMW i3 mit der neuen 94-Ah-Batterie. Im Normzyklus (NEFZ) hat er eine Reichweite von 300 statt bisher 190 Kilometer. Hinzu kommen zusätzliche Ausstattungsoptionen für den BMW i3 sowie neue, leistungsstärkere BMW i Wallbox Ladestationen für die heimische Garage.


  • BMW i präsentiert ebenfalls das Editionsmodell BMW i8 Protonic Dark Silver Edition.


  • BMW Motorrad zeigt den neuen E-Scooter BMW C evolution mit um 60 Prozent gesteigerter Reichweite, höheren Fahrleistungen sowie Führerschein-A1-konformer Europaversion. Mit 94 statt bisher 60 Ah verfügt der neue BMW C evolution über eine deutlich verbesserte Zellkapazität der Batterie und ermöglicht in der Long-Range-Variante eine Reichweite bis 160 Kilometer – für praxisgerechtes, emissionsfreies Fahren in der Grossstadt und im urbanen Umfeld.


  • BMW stellt seit August mit BMW Connected ein ganzheitliches digitales Konzept zur Verfügung, das die individuelle Mobilität nahtlos unterstützt – durch digitale Angebote und Dienste, die insbesondere die tägliche Planung von Fahrstrecken und Terminen vereinfachen. Mit BMW Connected beginnt Mobilität nicht erst im Fahrzeug. Als digitaler Mobilitätsassistent bündelt BMW Connected Funktionen und Services zur Unterstützung des Nutzers.


 

Artikel von: BMW Group (PresseClub Schweiz)
Bilder: © BMW

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

BMW Group – Premieren auf dem Mondial de l’Automobile Paris

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.