Author Archive

Silvester: Gefahr für Autos durch Böller?

31.12.2016 |  Von  |  Auto  | 
Silvester: Gefahr für Autos durch Böller?
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Silvester steht vor der Tür. Da wird wieder geböllert und geschossen – Grund für viele Autofahrer ohne Garage, sich Sorgen zu machen. Ohne Grund, wie die Experten vom TÜV SÜD meinen.

Zwar hinterlassen Böller und Raketen tatsächlich erst einmal Spuren auf den Autos. Die lassen sich jedoch meistens leicht wieder entfernen.

Weiterlesen

Alkoholtester für Privatnutzer – zuverlässig wie Polizei-Geräte

30.12.2016 |  Von  |  News  | 
Alkoholtester für Privatnutzer – zuverlässig wie Polizei-Geräte
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Wer einen Alkohol-Selbsttest macht, will meist wissen, ob er von Rechts wegen fahrtauglich ist. Dabei stehen dem Privatnutzer mobile Atemalkoholtester zur Verfügung, die präzise Messungen liefern, ohne das Budget zu sprengen. Laut der Technischen Universität Wien können Modelle wie der Alkoholtester „ACE II Basic“ problemlos mit dem von der Polizei genutzten Vortestgerät mithalten – und das zum deutlich geringeren Preis.

„Ein Alkomat nutzt wenig, wenn er den geprüften Wert nicht akkurat wiedergibt“, betont ACE-Geschäftsführer Klaus Forsthofer. Sein Unternehmen hat die aktuelle Studie in Auftrag gegeben, um zu prüfen, ob ACE-Geräte den eigenen Qualitätsansprüchen genügen.

Weiterlesen

Daimler- und Uber-Chef diskutieren über Mobilität

31.03.2016 |  Von  |  News  | 
Daimler- und Uber-Chef diskutieren über Mobilität
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Die grösste Branchen-Veranstaltung der Internet- und Digitalwirtschaft in Europa bringt im Juni 2016 zwei innovative Erneuerer der Mobilitätsbranche zum Diskutieren auf die Bühne. Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter von Mercedes-Benz Cars und Travis Kalanick, der Mitbegründer und CEO von UBER.

Moderiert von BILD-Herausgeber Kai Diekmann diskutieren die beiden Industrietitanen gemeinsam über die Zukunft der Mobilität. In der 60-minütigen Diskussionsrunde werden die beiden Riesen der Automobilindustrie über ihre Vorstellungen zur Zukunft des Transports und Themen wie Connected Cars oder selbstfahrende Fahrzeuge sprechen.

Weiterlesen

Bis 2020 wird jedes dritte Auto online gekauft

29.03.2016 |  Von  |  Allgemein  | 
Jetzt bewerten!

Der Online-Kauf von Autos ist im Trend. „Autokauf im Internet ist keine Zukunftsmusik, sondern längst Realität“, so Ralf Kalmbach, weltweiter Leiter des Automobilgeschäfts bei A.T. Kearney. Allein in den nächsten drei Jahren werden bis zu 7,6 Millionen Fahrzeuge, also rund ein Drittel aller Neu-, Gebraucht- und Jahreswagen, im Internet gekauft. „Für die Hersteller heisst das: Sie müssen schnell, aber vor allem differenziert reagieren.“

Das sind die wichtigsten Ergebnisse der aktuellen Autokäuferstudie 2016 von A.T. Kearney. Darin zeigt die Managementberatung erstmals anhand repräsentativer Daten, wie die Digitalisierung den Autokauf – von der Information über die Modellauswahl bis zum Kaufabschluss – verändert.

Weiterlesen

Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss

28.03.2016 |  Von  |  Auto  | 
Porsche Macan: So erhält der Tiger optischen Biss
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Seinen aus dem Indonesischen stammenden und übersetzt „Tiger“ bedeutenden Namen trägt der Porsche-SUV Macan zurecht. Jedenfalls, was seine Fahrdynamik angeht. Optisch hingegen präsentiert sich der Tiger – mit Ausnahme seiner an ein weit aufgerissenes Maul erinnernden Kühlluftöffnungen – weitgehend zahnlos. Doch diesem Missstand schaffen die international erfolgreichen Styling-Experten von PRIOR-DESIGN aus Kamp-Lintfort ab sofort Abhilfe.

Versehen mit ihrem brandneuen PD600M Widebody-Aerodynamik-Kit nämlich tritt der Macan signifikant extrovertierter, aggressiver und muskulöser auf, ohne an Eleganz zu verlieren. Das beginnt bei der gleichermassen wuchtigen wie schnittigen Frontstossstange mitsamt abgesetzter Spoilerlippe und reicht über die in ihrer Optik perfekt passenden Seitenschweller bis hin zum mächtigen Heckdiffusor.

Weiterlesen

Neuer Prius Plug-in Hybrid enthüllt

26.03.2016 |  Von  |  Auto  | 
Neuer Prius Plug-in Hybrid enthüllt
5 (100%)
1 Bewertung(en)

An der New York International Auto Show 2016 (25. März – 3. April 2016) stellt Toyota die zweite Generation des bahnbrechenden Prius Plug-in Hybrid vor. Dieser punktet mit erhöhter Reichweite, verbesserter Leistung sowie einer neuen Höchstgeschwindigkeit des Elektro-Modus.  

Der neue Prius Plug-in Hybrid basiert auf der jüngst lacierten vierten Generation des legendären Prius, der auf Toyotas neuer Plattformstrategie (TNGA) aufbaut und der dank aerodynamischem Design und neuem Vollhybridsystem so effizient ist wie kein anderes Fahrzeug seiner Klasse.

Weiterlesen

Cerberus-Widebody-Umbau für das E-Klasse Cabriolet

25.03.2016 |  Von  |  Auto  | 
Cerberus-Widebody-Umbau für das E-Klasse Cabriolet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Einen harmonischen und stilechten Karosseriebausatz zu entwerfen, zu produzieren und perfekt zu verbauen, ist ohne Zweifel eine Kunst für sich. Dabei kommt es natürlich darauf an, die serienmässige Linienführung des Fahrzeugs nicht zu verwässern und alle neuen Anbauteile mit vernünftigen Spaltmassen zu montieren.

In Perfektion beherrscht die Bodykit-Kunst seit vielen Jahren die Firma MEC Design aus Berlin, wie dieser brandneue „Cerberus“-Widebody-Umbau auf Basis eines Mercedes-Benz E-Klasse-Cabriolets der Baureihe A207 eindrucksvoll beweist.

Weiterlesen

Weltpremiere für Nissan GT-R in New York

24.03.2016 |  Von  |  Neuwagen  | 
(Bild: © NISSAN CENTER EUROPE GmbH)
Jetzt bewerten!

Nissan stellt auf der Auto Show in New York Sportlichkeit vor, die seinesgleichen sucht. Der brandneue Nissan GT-R zelebriert am Hudson River seine weltweite Premiere.

Zum spannend-attraktiven Design, das sich von innen nach aussen zieht, verfügt der Superrennwagen über Dynamik und Komfort wie nie zuvor. Das Facelift zum Modelljahr 2017 markiert die umfangreichsten Änderungen seit der Markteinführung 2007.

Weiterlesen

Genf hat erneut höchsten Stau-Level in der Schweiz

23.03.2016 |  Von  |  News  | 
Genf hat erneut höchsten Stau-Level in der Schweiz
5 (100%)
1 Bewertung(en)

TomTom (TOM2) präsentiert die Ergebnisse seines jährlichen Verkehrsindex, der die Verkehrsbelastung von Städten rund um den Globus analysiert. Für Autofahrer in Genf hält der TomTom Verkehrsindex keine gute Botschaft bereit: Denn Genf ist erneut die Stau-Hauptstadt der Schweiz.

Die Autofahrer müssen hier im Tagesdurchschnitt für eine Fahrt, die ohne Vorkommnisse 60 Minuten dauert, ein Plus von etwa 20 Minuten zusätzlicher Fahrtzeit einplanen. Noch schlimmer sieht es im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr aus. Morgens benötigen Pendler 31 Minuten länger als ohne Verzögerungen, abends sind sie im Schnitt sogar 40 Minuten länger unterwegs. Auf ein Jahr summiert sich der Zeitverlust für einen Genfer Pendler auf 134 Stunden, was in etwa 15.75 Arbeitstagen entspricht.

Weiterlesen

carvelo2go expandiert nach Basel

21.03.2016 |  Von  |  News  | 
Jetzt bewerten!

Im letzten Jahr ist carvelo2go mit grossem Erfolg in Bern gestartet. Jetzt vergrössert sich der erste globale eCargo-Bikes-Sharing Pionier und eröffnet in Basel. Nachdem die Onlinebuchung des Cargo-Bikes auf carvelo2go.ch erfolgt ist, kann man sich das Bike an verschiedenen Plätzen Basels abholen.

carvelo2go ist ein Projekt der Schweizer Lastenrad-Initiative „carvelo“ der Mobilitätsakademie und des Förderfonds Engagement Migros. Partner in Basel sind der Kanton Basel-Stadt, IWB, der TCS sowie Pro Innerstadt Basel.

Weiterlesen