Absatzrekord für BMW Group Switzerland

13.01.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Absatzrekord für BMW Group Switzerland
1 (20%)
1 Bewertung(en)

Die BMW Group Switzerland hat im Geschäftsjahr 2015 einen neuen Rekordwert beim Absatz erzielt. Die Zahl der Neuzulassungen von Automobilen der Marken BMW und MINI in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein wurde im abgelaufenen Jahr um rund 13.2 % (Vj. 2.0 %) auf die neue Bestmarke von 28‘900 (Vj. 25‘520) Einheiten gesteigert. Mit diesem Ergebnis konnte die BMW Group auch ihre Position als erfolgreichster Anbieter von Premium-Automobilen in der Schweiz und in Liechtenstein weiter ausbauen.

Der gemeinsame Marktanteil der Marken BMW und MINI wuchs auf den neuen Spitzenwert von 8.9 % (Vj. 8.5 %) und liegt damit um 0.4 Prozentpunkte höher als im Vorjahr. Auch BMW Motorrad konnte 2015 mit 3‘992 Neuzulassungen einen neuen Rekordabsatz verzeichnen. Damit steigerte sich der Absatz wie auch schon 2014 um  11.1 %.

Das Geschäftsjahr 2015 war für BMW Group Switzerland von der Einführung zahlreicher neuer Modelle und dem Vorstoss in zusätzliche Marktsegmente geprägt. Die wachsende Vielfalt und Attraktivität im Produktprogramm wirkte sich positiv auf die Nachfrage nach Premium-Automobilen von BMW und MINI aus. In dem um 7.2 % gewachsenen Automobil-markt in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein konnte die BMW Group Switzerland eine überdurchschnittlich hohe Absatzsteigerung erzielen und zugleich ihre Position im Wettbewerb deutlich stärken. Mit ihrem nochmals erhöhten Marktanteil belegt die BMW Group Switzerland nicht nur weiterhin den Spitzenplatz im Premium-Segment, sondern erneut auch Platz zwei in der Gesamtrangliste der Neuzulassungen aller Automobilhersteller.

Im Verlauf des Jahres 2015 wurden 24‘039 BMW Automobile an Kunden in der Schweiz und in Liechtenstein ausgeliefert. Dies entspricht einem Plus von 14.2 % im Vergleich zum Vorjahr. Die Marke MINI kam auf 4‘861 Neuzulassungen und verzeichnete im Jahresvergleich ein Plus von 8.9 %. Der Wachstumskurs der britischen Marke ist hauptsächlich auf die Modelle MINI 3-door und MINI 5-door sowie auf den neuen MINI Clubman zurück zu führen.



Sehr erfolgreich verlief das Geschäftsjahr 2015 auch für BMW Motorrad. Dank ihrer attraktiven Modellpalette konnte die Marke in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein ein Zulassungsplus von 11,1 % im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen. Mit der Steigerung des Absatzes auf 3‘992 verkaufte Einheiten stellte BMW Motorrad eine neue Bestmarke auf. Einen besonderen Anteil daran hatten die BMW R 1200 GS sowie die BMW R Nine T. Im Segment über 750 ccm konnte BMW Motorrad den Spitzenplatz mit deutlichem Vorsprung verteidigen und bleibt Führender in diesem Segment.

BMW Group Absatz per Dezember 2015 auf einen Blick

Per Dezember 2015 Vergleich zum Vorjahr
BMW Group Switzerland 28‘900 +13.2 %
BMW 24‘039 +14.2 %
MINI 4‘861 +8.9 %
BMW Motorrad 3‘992 +11.1%

 

Artikel von: bmw.ch
Artikelbild: © Anton_Ivanov – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Absatzrekord für BMW Group Switzerland

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.