86. Autosalon Genf ist ein Publikumsmagnet

07.03.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
86. Autosalon Genf ist ein Publikumsmagnet
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Bereits rund 283‘000 Besucher sind bis zum Sonntagabend über den roten Teppich des 86. Internationalen Automobil-Salons Genf gewandelt – und das nach nur vier Publikumstagen.

Nach der Wahl des Opel Astra zum Car of the Year 2016 am letzten Montag haben über 11‘000 Medienvertreter aus aller Welt anlässlich der zwei nachfolgenden Pressetage über die zahlreichen Neuheiten und Premierenenthüllungen berichtet, bevor der Salon schliesslich am Donnerstag, 3. März dem Publikum die Pforten öffnete. Der Salon dauert noch bis 13. März.


Genfer Auto-Salon 2016 (Bild: Norbert Aepli, Switzerland, Wikimedia, CC)

Genfer Auto-Salon 2016 (Bild: Norbert Aepli, Switzerland, Wikimedia, CC)


Anlässlich der Eröffnungszeremonie in Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset unterstrich der Salon-Präsident Maurice Turrettini die Wichtigkeit der Automobilbranche für die Schweizer Wirtschaft. Bundesrat Berset plädierte seinerseits für eine intelligente Mobilität. Er zeigte sich äusserst interessiert an Hybrid- und Elektrofahrzeugen, informierte sich aber auch über vernetzte und autonome Modelle.

Es verbleibt eine Woche, um das Auto von heute und morgen zu entdecken und vor Fahrzeugen zu träumen, die mit kraftvoller Silhouette und ökonomischem Verbrauch, dank effizienter Motorisierung, zu überzeugen wissen. Die Automobilwelt wird sich alsdann zurückziehen, um neue Modelle, die den Ansprüchen der Zukunftsmobilität genügen, zu erfinden und zu produzieren.



Gut zu wissen für den Besuch am Salon

1. Profitieren

  • mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und an einem Wochentag direkt vor den Haupteingang kommen und sich damit den Stress von dichtem Verkehr und Parkplatzsuche ersparen
  • nach vier Uhr von einem Eintritt zum halben Preis profitieren

2. Erleben

  • die Simulatoren der interaktiven Sonderausstellung von TAG Heuer in der Halle 3
  • die Küche eines der sechs Restaurants in der Ausstellung und einen Moment Ruhe geniessen
  • ein Selfie am Autosalon als Souvenir per Mail nach Hause schicken (Fotobooth im Durchgang von der Eingangshalle in die Halle 4)

3. Entdecken

  • Dank der App „Salon Car Collector“ auf energieeffiziente Autos stossen
  • die mit der Industrie verbundenen Berufe und die Möglichkeiten sein Fahrzeug umzubauen, Halle 7
  • zur Vorbereitung des Salon-Besuchs, um am grossen Wettbewerb ein Auto zu gewinnen oder das Eintrittsticket schnell und einfach online zu kaufen: salon-auto.ch, die offizielle Website, die laufend aktualisiert wird

 

Artikel von: Internationaler Automobil-Salon Genf
Artikelbild: © Ghoster, Wikimedia, CC

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

86. Autosalon Genf ist ein Publikumsmagnet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.