41. Schweizer Oldtimer & Teilemarkt im Forum Fribourg

15.03.2016 |  Von  |  Auto, Oldtimer, Zubehör
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
41. Schweizer Oldtimer & Teilemarkt im Forum Fribourg
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Oldtimer & Teilemarkt Freiburg ist ein Pflichtprogramm für jeden passionierten Auto- und Motorradsammler. Über 300 Aussteller werden an der ältesten Schweizer Börse teilnehmen. BMW feiert sein 100-Jahr-Jubiläum, Saurer stellt in einer Sonderausstellung auf 500 Quadratmetern Schweizer Oldtimer-Lastwagen aus und der Topolino-Klub präsentiert seine Bijous von 1936 bis 1955.

Das 100-Jahr-Jubiläum der Bayerischen Motoren Werke (BMW) wird standesgemäss mit Sammler-Motorrädern sowie drei Autos aus dem BMW-Museum München gefeiert: darunter das erste unter der Austin-Lizenz gebaute Auto, ein Dixi 3 mit 15 PS aus dem Jahre 1928, und zwei 700er-Modelle, ein Coupé anno 1960 und ein LS Luxus von 1964.

Die Themenausstellung der Schweizer Lastwagen wird selbst Spezialisten beeindrucken. Das älteste Kraftfahrzeug präsentiert sich in den Farben der ehemaligen Cardinal-Brauerei. Es ist dies ein Saurer-Lastwagen anno 1913. Das Saurer-Museum von Arbon stellt einen VBZ-Autobus von 1933 und ein Feuerwehrauto Magirus „Tigerberg“ von anno 1951 aus. Insgesamt 15 sehenswerte Schwergewichte beschlagnahmen die 500 Quadratmeter grosse Sonderausstellung.

Anzeige

belmot-bannerBELMOT® Swiss

Oldtimerversicherung

Im Langacker 5

CH-4144 Arlesheim

www.belmot.ch

Die 27. Club Show – ein abwechslungsreiches Spektakel: Die schönsten Fiat Topolino von 1936 bis 1955 werden bereits ab dem Eingang die Halle 4 zieren. Schweizer Karosserien werden unter dem Scheinwerferlicht der Swiss Car Register-Ausstellung stehen. Sie feiert übrigens ihr 20-jähriges Bestehen. Darüber hinaus präsentieren sich legendäre Harley-Davidson-Bikes, „die Dolce Vita“ im braven Lambretta oder im leistungsstarken Laverda, die Tatra-Technologie und -Aerodynamik, die wendigen und schnellen Amilcar, Mazdas mit Wankel-Motoren – eine Welt für sich – und einige weitere Überraschungen, die es bis zur Türöffnung auch bleiben sollen.

Gedenken an Jean Tinguely. Dem Lokalmatador, Genie und Künstler, welcher vor 25 Jahren verstarb, wird mit einem Seitenwagen von René Progin gedacht. Und zwar mit einem Renault Proto 1958 vom 24-Stundenrennen Le Mans. Es wird dies – zusammen mit einer seiner Skulpturen – wohl ein Vorgeschmack auf das Denkmal, welches am 3. September zu Ehren Tinguelys enthüllt werden wird.



Unterhaltung: OTM wie anno dazumal! Sammler, welche sich hinter das Steuer oder Lenkrad ihres eigenen, über 40-jährigen Gefährtes setzen und damit an den OTM fahren, können auf der Webseite von OTM eine Gratis-Parkkarte bestellen. Dieser berechtigt sie zu einem speziell für Oldtimer reservierten Gratisparkplatz. Wie früher. Besucher dürfen sich ausserdem auch auf Oldtimer-Stadtrundfahrten vor Ort freuen.

41. Schweizer Oldtimer & Teilemarkt vom 19. – 20. März 2016 im Forum Fribourg

Weitere Informationen: oldtimer-teilemarkt.ch

 

Artikel von: Oldtimer & Tailemarkt
Artikelbild: © Repina Valeriya – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

41. Schweizer Oldtimer & Teilemarkt im Forum Fribourg

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.