3 Renault-Premieren an der Auto Zürich

03.11.2016 |  Von  |  News, Renault

Geschätzte Lesezeit: 8 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Drei Schweizer Premieren hat Renault an der Auto Zürich Car Show 2016 zu bieten: der Neue Grand Scenic, der auf 400 km* Reichweite aktualisierte Renault ZOE und der Twingo GT. Weitere Highlights sind der Neue Clio als 5-Türer, Grandtour und R.S. 220 TROPHY sowie der Neue Megane Grandtour. Der Überblick über die jüngste Modellpalette Europas wird komplettiert mit dem Megane GT, dem Captur, dem Kadjar, dem Talisman Grandtour, dem Espace und dem Twizy.

Nach der Weltpremiere vor wenigen Wochen in Paris stehen sie jetzt bereits in Zürich. Auf die Markteinführung des Neuen Scenic Mitte September folgt mit dem Neuen Grand Scenic Ende des Jahres die längere, ebenso dynamische Version des Kompaktvans.

Als europäischer Marktführer für Elektrofahrzeuge präsentiert Renault in Zürich den 100 % elektrisch angetriebenen ZOE mit einer Neuheit, die es in sich hat: Die Z.E. 40 Batterie ermöglicht eine Erweiterung der Reichweite auf bis zu 400 km*.

Die dritte Schweizer Premiere, der Twingo GT, steht für viel Dynamik, mit einer sportlichen Optik, einem satteren Fahrwerk und einem noch agileren Antrieb.


3 Renault-Premieren an der Auto Zürich


Natürlich fehlen auch die neusten, bereits erhältlichen Modelle an der Auto Zürich nicht. Renault stellt die gesamte Palette der Crossover-Modelle aus, vom Captur über den Kadjar bis zum Espace. Bei den Kombis stellt Renault den Talisman Grandtour, den Neuen Megane Grandtour und den Neuen Clio Grandtour vor. Im sportlichen Segment brillieren der Clio R.S. 220 TROPHY und der Megane GT, während der Twizy mit dem 100 % elektrischen Antrieb die In-People in der City anspricht.

Die Schweizer Premieren und die aktuelle Modellpalette sind an der Auto Zürich Car Show 2016, vom kommenden 10. bis 13. November, am Stand von Renault (Halle 2) zu sehen.

Schweizer Premiere Nummer 1: Neuer Grand Scenic

Mit der vierten Generation des Neuen Scenic und des Neuen Grand Scenic definiert Renault das Konzept des Kompaktvans neu. So wie der erste Scenic 1996 in Europa eine eigene Fahrzeugklasse begründete, kommt auch die Neuauflage zwei Jahrzehnte danach mit einer Fülle von Innovationen auf den Markt, welche die Rolle des Scenic als Vorreiter in seinem Segment fortschreiben.

Mit kraftvollem und emotionalem Design, höchster Variabilität, modernsten Fahrerassistenzsystemen und hocheffizienten Antrieben hebt sich der Trendsetter klar vom Wettbewerb ab. Vorbildliche Sicherheit, hoher Komfort, üppig bemessenes Raumangebot und ausgeprägte Innenraumvariabilität qualifizieren den Neuen Grand Scenic zum vielseitigen Fahrzeug für Alltag und Freizeit.

Seine unverwechselbare, emotionale Formensprache macht den Neuen Grand Scenic zur absoluten Ausnahmeerscheinung in der Kompaktvan-Klasse. Das Design der vierten Modellgeneration besticht durch seine athletische Schulterpartie, die weit nach vorne gerückte, dreigeteilte Panorama-Windschutzscheibe, die markant geschwungene Fensterlinie und die serienmässigen 20-Zoll-Räder.


3 Renault-Premieren an der Auto Zürich


Unter der dynamischen Karosserie überzeugt die Neuauflage mit klassischen Scenic-Tugenden wie dem überragenden Platzangebot für Passagiere und Gepäck und dem variablen Innenraumkonzept. Mit dem modularen One-Touch-System lässt sich der komfortable Familienfreund per Fingertipp zum praktischen Transporter für grosses Gepäck verwandeln. Wie schon sein Vorgänger steht auch der Neue Grand Scenic wahlweise mit fünf oder sieben Sitzen im Angebot.

Ausstattungen wie das Online-Multimediasystem R-LINK 2 mit dem grossen, hochformatigen 8,7-Zoll-Touchscreen, das farbige Head-up Display im Cockpit und der Easy-Park-Assistent sorgen für ein Komfortniveau, das sich an höheren Fahrzeugklassen orientiert.

Zu den Annehmlichkeiten an Bord zählt ausserdem das Renault MULTI-SENSE System, mit dem der Fahrer Innenraumambiente und Fahrerlebnis individuell regeln kann. Unter anderem bietet der Neue Grand Scenic als einziges Fahrzeug in seinem Segment den Notbremsassistenten mit Fussgängererkennung (AEBS, Active Emergency Braking System) serienmässig an – und zwar auf sämtlichen Modellversionen.

Schweizer Premiere Nummer 2: Renault ZOE mit 400 km* Reichweite

Renault präsentiert an der Auto Zürich Car Show die neue Topvariante des 100 % elektrisch angetriebenen ZOE, die mit bis zu 400 Kilometer* nahezu die doppelte Reichweite der ersten Version erzielt. Möglich macht diese Reichweitensteigerung eine neu entwickelte Lithium-Ionen-Batterie mit höherer Energiedichte. Trotz der um 19 kWh auf 41 kWh gestiegenen Kapazität und 22 Kilogramm Mehrgewicht, kommt der Stromspeicher im gleichen Gehäuse unter wie die weiterhin angebotene Standardbatterie.

Dank des patentierten Ladesystems Caméléon® verfügt der ZOE mit der neuen Z.E. 40 Batterie über die gleiche Flexibilität beim „Stromtanken“ wie sein Schwestermodell. Die Schnellladung an einer 400-Volt-3-Phasen-Drehstrom-Station (AC) mit 32 Ampere Ladestrom und 22 kW Ladeleistung auf 80 Prozent der Ladekapazität ist in rund 1.45 Stunden möglich (ZOE mit Standardbatterie: 1.00 Stunde). Um zusätzliche Reichweite von rund 80 Kilometer zu erzielen, genügt ein „Zwischenstopp“ an einer Ladesäule von lediglich 30 Minuten.


3 Renault-Premieren an der Auto Zürich


Darüber hinaus erleichtert Renault für die ZOE Besitzer mit den neuen Services Z.E. Trip und Z.E. Pass den Zugang zur europaweiten Ladeinfrastruktur.

In der Schweiz kann der Renault ZOE mit der neuen Batterie Z.E. 40 ab sofort in zwei Ausstattungs-Niveaus bestellt werden: als INTENS und als SWISS EDITION. Der Preis: ab CHF 26.200,- für den ZOE INTENS, ab CHF 29.300,- für die Topversion ZOE SWISS EDITION, die unter anderem mit Ledersitzen und dem BOSE Soundsystem aufwartet. Hinzu kommt die Batteriemiete (mit Z.E. 40 Batterie ab CHF 89,-/Monat).

Schweizer Premiere Nummer 3: Renault Twingo GT

Das Konzept an sich, mit dem hinten eingebauten Motor und Heckantrieb, machte den Neuen Twingo vor etwas mehr als zwei Jahren zum Star am Automobilsalon Genf. Jetzt folgt in Zürich der nächste „Coup“: Renault präsentiert mit dem Twingo GT eine Version, die das Raumangebot im Twingo, seine kompakten Abmessungen und seine Qualitäten in der City mit äusserst sportlichen Attributen anreichert.

Natürlich bleibt auch der Twingo GT ein besonders wendiges Fahrzeug, das allem voran in und um die City zu Hause ist. Die Ingenieure von Renault und Renault Sport legten am Motor Hand an, ohne den Hubraum des 898 cm3 Dreizylindermotors zu verändern. Die Verlegung der Luftzuführung vom Innern des Radkastens an die Aussenseite des Kotflügels (hinten links) ermöglichte eine höhere Drehzahl des Turboladers. Nebst weiteren technischen Massnahmen passten die Ingenieure das Kennfeld der Motorelektronik an. Das Resultat sind eine Leistung von 80 kW (110 PS) und ein Drehmoment von 170 Nm.

Härtere Stossdämpfer, stärker vorgespannte Federn, ein grösser dimensionierter vorderer Querstabilisator, die um 20 mm tiefer gelegte Karosserie, die Anpassung der elektronischen Steuerung von Lenkung und ESP, 17″-Felgen vom Typ Twin‘Run und Yokohama BluEarth-Reifen sorgen dafür, dass sich die Agilität des Motors präzis und in höchst dynamische Fahreigenschaften umsetzen lässt.

Optisch inspiriert sich der neue Twingo GT am Konzeptfahrzeug Twin‘Run, unter anderem mit den gleichnamigen Felgen, dem seitlichen Lufteinlass, dem angepassten Heckdiffusor mit Platz für die beiden Auspuff-Endrohre und der neu erhältlichen Karosseriefarbe Orange-Piment (nebst Gris Lunaire, Noir Profond und Blanc Glacier).

Der neue Renault Twingo GT ist ab 1. November 2016 bei den Schweizer Renault Händlern bestellbar. Preis: ab CHF 19.900,-

* Wert gemäss NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus). Individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Aussentemperatur, Topografie, Zuladung und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite.

 

Artikel von: Renault Suisse SA
Artikelbilder: © Renault Suisse SA

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

3 Renault-Premieren an der Auto Zürich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.